Schottland – vielfältig und kulturreich

Schottland, ein Land voller Gegensätze: Dudelsäcke, Kilts, mittelalterliche Kirchen, grüne Hügel, zerklüftete Küsten im Norden, glasklare Seen und wilde Küsten sowie einsame Moore prägen Schottland, das zu den vier Ländern des Vereinigten Königreichs gehört.

Schottland erstreckt sich über das nördliche Drittel der Insel Großbritannien. Es grenzt im Norden und Westen an den Atlantik und im Osten an die Nordsee und im Süden an England.Des Weiteren gehören die Inselgruppen Hebriden im Osten und den Orkney-Inseln und die Shetland-Inseln im Norden. Die größte Insel ist Arran die sich vor der Westküste im FirthofClyde befindet.Schottland hat ein eigenes Gerichtswesen sowie eine eigene Kirche. Das Bildungswesen ist stark abweichend von den anderen Bildungswesen des Königreichs. Außerdem verfügt es über eigene Banknoten.

Geschichte des Landes

Betrachtet man die Geschichte des Landes genauer, so findet man zahlreiche Schlachten für die Freiheit und Unabhängigkeit gegenüber England. Die Nationalflagge Saltire ist ein weißes diagonales Kreuz auf blauem Hintergrund und gehört zu den ältesten Flaggen der Welt. Des Weiteren ist sie in der Union Flag der Flagge Großbritanniens mit eingearbeitet. Neben der Saltire gibt es noch eine zweite Flagge. Auf dieser sieht man einen roten Löwen auf gelben Grund „Lion Rampant“. Diese Flagge ist das königliche Banner und darf nur von einem Adeligen verwendet werden.Die Städte wie Edinburgh, Glasgow oder Aberdeen sind pulsierende Städte im Gegenzug zu der einsamen Weite des Highlands und die kleinen Inseln sowie die Hebriden glaubt man zuerst, dass die Zeit stehe geblieben ist.

Das Wasser des Lebens – aqua vitae:

Whisky Foto: Flickr/tienvijftien  (CC BY 2.0)

Whisky Foto: Flickr/tienvijftien
(CC BY 2.0)

Whisky, welches erst 1494 ursprünglich erwähnt wurde, stammt aus dem Gälischen und bedeutet so viel wie Lebenswasser. Seit ca. 1 ½ Jahren wird dieses Lebenswasser im Hochland und auf den vielen kleinen Inseln gebrannt. Aber wie erkennt ein Laie ob es ein schottischer Whisky ist oder nicht?

Nur der Schottische Whisky hat das Privileg, dass er sich ohne „e“ schreiben darf. Es gibt zwei Sorten Whisky den Blended Whisky und den Malt Whisky. Und dann gibt es noch den Single Malt Whisky. Anfangs durften nur die Klöster das aqua vitae herstellen. Möchte man sich genauer mit der Entstehung des Whiskys auseinandersetzen, ist ein Besuch der zahlreichen Brennereien empfehlenswert.

Bookmark and Share

wallpaper-1019588
Manga-Neuerscheinungen im Juni 2020!
wallpaper-1019588
Bund und Länder gaben in 4 Jahren 350 Milliarden Euro für unsere friedfertigen und schutzbedürftigen Ausländer aus
wallpaper-1019588
Schwarzwälder Kirsch-Muffins
wallpaper-1019588
Raspelkuchen mit Joghurt-Kirsch-Füllung