Schönheit der Schöpfung – Gedicht vom 18.05.2020

„Schönheit der Schöpfung“

Heute will ich die Schönheit der Schöpfung preisen,
Egal ob zu Hause oder wenn ich bin auf Reisen.
Diese Bilder wurden im Wenger Moor gemacht,
Dankbar habe ich dabei an den Schöpfer gedacht.

Ja Gott lässt wahre Wunderwerke entstehen,
Wir müssen uns nur Zeit nehmen, um sie zu sehen.
Dann wird erfüllt voller Schönheit unser Herz
Und vertreibt somit so manchen Schmerz.

Irgendwie sind dies wahre Kunstwerke für mich,
Du wunderbare Schöpfung, wie liebe ich Dich.
Diese Schönheit lässt sich nicht bezahlen,
Sie ist unaufdringlich, ohne mit ihrer Herrlichkeit zu prahlen.

Demut Wir bei diesem Anblick empfinden,
Wobei wir uns mit unserem Inneren verbinden.
Ja solche Augenblicke können die Seele heilen,
Wenn wir bewusst in dieser Schönheit verweilen.

(Helmut Mühlbacher)

  • Schönheit der Schöpfung – Gedicht vom 18.05.2020
  • Schönheit der Schöpfung – Gedicht vom 18.05.2020
  • Schönheit der Schöpfung – Gedicht vom 18.05.2020
  • Schönheit der Schöpfung – Gedicht vom 18.05.2020
  • Schönheit der Schöpfung – Gedicht vom 18.05.2020

wallpaper-1019588
[Comic] The Old Guard [2]
wallpaper-1019588
Preiswertes Mittelklasse-Smartphone Samsung Galaxy M32 erschienen
wallpaper-1019588
Bestes Hundefutter?
wallpaper-1019588
Welches Substrat eignet sich für welche Pflanze?