Schön dass es euch gibt

Es gibt sie noch, die großartigen Menschen, welche für einen sofort da sind, wenn Hilfe benötigt wird.

Ihr Lieben, heute möchte ich mich in dieser Form bei einigen Menschen besonders bedanken, welche uns gestern geholfen haben. Meiner Meinung  kann dieser gestrige Tag ein gutes Beispiel dafür sein, wie ein wundervolles, harmonisches Zusammenleben hier auf Erden möglich ist. Wo wir wieder mehr Miteinander statt Gegeneinander leben.

Gestern am Feiertag hatten wir ca. 7 ha Bio Heu auf den Wiesen liegen und wir waren uns bewusst, dass wir am Abend alles am Bauernhof in der Belüftungsbox haben müssen, da der Wetterbericht die nächsten 7 Tage Regen meldete. Über den Regen habe ich ja schon im letzten Blogbeitrag etwas geschrieben.

Schön dass es euch gibt

29 Ladewagen voll Bio Heu kamen von 17.00 - 19.30 Uhr in die Belüftungsbox

Leider kam die Sonne erst sehr spät zum Vorschein, sodass an eine Heuernte vor 17.00 Uhr nicht zu denken war. Alleine wäre dies völlig unmöglich gewesen.

Es haben uns an diesem Feiertag Verwandte, Nachbarn und Freunde geholfen. Insgesamt waren 9 Menschen mit 5 Traktoren und Heuerntemaschinen für uns im Einsatz. Hierfür kann ich nur einen Satz sagen.

DANKE, Schön dass es euch gibt !!! 

Als ich am Abend für die geleistete Arbeit bezahlen wollte, hat kein einziger etwas verlangt, ja sie wollten nicht einmal ein Trinkgeld annehmen.  Welch großartige Menschen, mit unglaublich viel Sonne im Herzen.

Egal ob bei der Arbeit am Bauernhof, in der Firma oder wie früher beim Hausbau. In allen Situationen kann ich mich immer wieder auf die Mithilfe anderer Menschen verlassen. Natürlich muss ich dabei auch selbst etwas TUN und aktiv werden, denn sonst wäre das nicht möglich. Sich allein auf andere zu verlassen und selber nichts zu tun, kann nicht funktionieren.  Dann würden sich die Menschen ausgenützt fühlen und ich alleine dastehen.

Ich habe mir natürlich überlegt wie es dazu kommt, dass mir immer wieder Menschen helfen. Es kann nur nur eine Erklärung geben.

Miteinand- und Füreinand bei uns am Land, da regiert noch das Herz und weniger der Verstand

Es heißt im Volksmund immer: “Wenn du 3 Bauern unter einen Hut bringen willst, musst du 2 erschlagen.” Genau das Gegenteil darf ich immer wieder spüren und erleben. Solange ich mich erinnern kann, wurden wir noch niemals im Stich gelassen, wenn wir einmal Hilfe benötigt haben.

Vielleicht ist dies auch ein Grund, warum ich begann mich so intensiv mit der Dankbarkeit, der Liebe und dem inneren Reichtum in unserem Leben zu befassen.   Immer wieder werde ich gefragt, warum ich  die Begleitung mit Herz und Liebe gratis anbiete oder wenn ich einmal trotzdem etwas bekomme, dieses Geld dann für Patenkinder von SOS Kinderdörfern spende.

Auch wenn ich etwas gratis anbiete, ist dies niemals umsonst

Wie ihr an meinem Beispiel von gestern sehen könnt, ist niemals etwas umsonst, was ich anderen Menschen gebe. Wenn ich mit dem, was ich am besten kann und am liebsten tue, anderen Freude bereite, dann werden auch mir immer wieder Menschen mit großem Herzen helfen.

Genau diese Sonne im Herzen der Menschen versuche ich mit meiner Begleitung mit Herz, mit meinen Dankbarkeits Stammtischen, mit meinen Blogbeiträgen, aber auch mit sehr vielen persönlichen Gesprächen und Antworten  per E Mails oder Telefon wieder zum strahlen zu bringen.

sonnige Grüße von Helmut

 


wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Google Stadia – die Zukunft des Gaming?
wallpaper-1019588
Neufundland kündigen mit „Männlich Blass Hetero“ ihr neues Album an
wallpaper-1019588
Chaka Khan veröffentlicht neue Single #HelloHappiness (audio stream)
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 12
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #81
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019: 12. Türchen
wallpaper-1019588
Schoko-Gewürzkuchen