Schokomuffins mit flüssigem Kern

Cupcakes & Muffins

Schokomuffins mit flüssigem Kern

Diese Muffins sind ein echtes Überraschungspaket. Denn von Außen sehen sie aus wie übliche Schokomuffins – aber im Inneren versteckt sich ein flüssiger Schokoladenkern. Da sie fast ausschließlich aus Schokolade bestehen, sind sie sehr mächtig, aber auch lecker :). Durch die einfache Zubereitung gelingt das Rezept auch ungeübten Hobbybäckern.

Schokomuffins_flüssig Schkomuffins_flüssig_2

Zutaten
200 g Zartbitter-Schokolade
100 g Butter
60 g Zucker
2 Eier
2 EL Mehl

Zubereitung der Schokomuffins mit flüssigem Kern:

Kreis1Zunächst schmelzt ihr die Schokolade und die Butter in einem Wasserbad.
Parallel dazu könnt ihr die Eier und den Zucker zu einer schaumigen Masse schlagen.

Kreis2Die geschmolzene Butter-Schokomasse könnt ihr nun vorsichtig unter den Eischnee heben. Dann zwei Esslöffel Mehl hinzugeben und ebenfalls vorsichtig unterrühren.

Kreis3Den Teig in die Muffin-Mulden füllen. Wir empfehlen eine Silikonform, da man die Muffins später leichter lösen kann. Solltet ihr ein Muffinblech verwendet, müsst ihr die Mulden vorher gut einfetten bzw. mit hübschen Papierförmchen auskleiden. Die befüllten Förmchen kommen jetzt für 30 Minuten in den Gefrierschrank oder für ca. 45 Minuten in den Kühlschrank.

Kreis4Nach der Ruhezeit könnt ihr den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und die Muffins nun für ca. 12-14 Minuten in den Ofen geben. Nach 12 Minuten solltet ihr testen, ob die Muffins fertig sind. Keine Sorge, der Teig fühlt sich zunächst noch etwas weich an, härtet aber nach einer kurzen Abkühlzeit aus.

Die Muffins schmecken warm am besten. Ihr könnt sie nach Belieben noch mit Puderzucker betreuen.

Maja&DesiWir wünschen Euch viel Spaß beim Nachbacken.


wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Tablet Xiaomi Pad 5 vorgestellt
wallpaper-1019588
Nadelgrat: Auf Spitzen und Türmen über vier 4.000er
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Buchige Fanartikel?
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Erdnussbutter essen?