Schokoladen-Ganache-Trüffel

Schokoladen-Ganache-Trüffel

Uns ist aufgefallen, dass wir ganz wenige Rezepte für Trüffel, Pralinen und Co. bisher hier gepostet haben. Das müssen wir schnellstens und nachhaltig ändern! 🙂
Das Rezept für diese Schokoladen-Ganache-Trüffel haben wir bei „zuckerzimtundliebe.de“ entdeckt.

Zutaten:

  • 250 g sehr gute Zartbitterschokolade
  • 1 TL Backkakao
  • 125 ml Sahne, 35% Fett
  • 15 g Butter, weich
  • 1 Prise Salz
Extra:
  • Keksbrösel zum Wälzen

Zubereitung:

Schokolade sehr fein hacken und zusammen mit dem Backkakao und dem Salz in eine Metallschüssel geben.

Sahne in einem Topf zum Kochen bringen.
Die Butter darin unter Rühren auflösen und diese Masse über die zerkleinerte Schokolade gießen.
2- bis 3-mal umrühren, das Ganze dann einige Minuten stehen lassen. Erneut rühren bis sich die Schokolade komplett aufgelöst hat und ein geschmeidige Masse entstanden ist.
Diese Mischung für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen (wer es eilig hat kann die Masse auch für eine 3/4 Stunde in den Tiefkühler stellen).

Keksbrösel auf eine Teller geben.

Schokoladenmasse aus dem Kühlschrank nehmen, mit einem Teelöffel kleine Portionen abstechen und in den Handflächen zu Kugeln rollen.
Die Kugeln in den Keksbröseln wenden.

Die Trüffel bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren, etwa 1/2 Stunde vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen und die Trüffel Zimmertemperatur annehmen lassen.

Schokoladen-Ganache-Trüffel

Wir haben sie, zumindest teilweise, als „kleine Aufmerksamkeit“ – zusammen mit „Zitronentrüffeln“ (Rezept folgt) – an nette Mitmenschen verschenkt.

Schokoladen-Ganache-Trüffel


wallpaper-1019588
The Entropy Centre – ein Indie will in die Fußstapfen von Portal treten
wallpaper-1019588
[Comic] Doomsday [1]
wallpaper-1019588
Dead Space Remake Rätsel verrät Gameplay Reveal Termin am 4. Oktober
wallpaper-1019588
Homeworld 3 – ein RTS für Anfänger und Veteranen mit grandioser Grafik und sparsamen Mikromanagement