Schokokuchen mit Birne

birnenkuchen05Schokokuchen mit Birne | Madame Cuisine Rezept

Mein Verhältnis zu Birnen ist eher zwiegespalten. Eine Birne kann unglaublich lecker sein, aber auch total mehlig und dann ist eine Birne einfach nur ungenießbar. Ähnlich wie ein Apfel, aber noch schlimmer. Meine Oma hatte immer, aber auch wirklich immer, konservierte Dosenbirnen in ihrem Vorratsschrank. Meistens landeten diese in einem Dessert – Birne Helene zum Beispiel. Erinnert ihr Euch?!? Birne und Schokolade in höchster Konzentration und unglaublich süß. Das Schlimmste für mich waren diese kleinen Körnchen in den Birnen – uuuaaahhh! Überhaupt mochte und mag ich die Kombination von Obst und Schokolade nicht wirklich. Entweder Obst, oder Schokolade. Vitamine oder Hüftgold.

Schokokuchen mit Birne | Madame Cuisine Rezept

Trotzdem habe ich in diesem Kuchen beides vereint – dunkle Schokolade und davon sehr viel, sowie saftige Birnen, allerdings frisch und nicht aus der Dose. Birne Helene adé, Schokokuchen mit Birne – hello! Du darfst gerne bleiben. Und wieder kommen. Immer wieder. Dabei mag ich Schokokuchen nicht einmal besonders gerne! Allerdings hat dieser hier großes Potenzial, auf der Favoritenliste ganz weit nach oben zu rutschen. Super saftig, schmeckt er auch noch an Tag 2 und 3 – wenn er sich denn so lange hält. Und Schuld daran war einzig und allein der Monsieur, der „nicht schon wieder einen Apfelkuchen“ essen wollte!

Schokokuchen mit Birne | Madame Cuisine Rezept

Zutaten für eine Springform mit 26cm

  • 200g Zartbitter-Kuvertüre
  • 100g Pinienkerne, alternativ gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
  • 4 Eier
  • 125g weiche Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50g Mehl
  • 2 reife Birnen
  • Puderzucker nach Belieben

Schokokuchen mit Birne | Madame Cuisine Rezept

Zubereitung: Schokokuchen mit Birne

  1. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die Pinienkerne sehr fein hacken (alternativ: gemahlene Mandeln/Nüsse nehmen)
  2. Eier trennen, die Eiweiße sehr steif schlagen.
  3. Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker cremig rühren, nach und nach die 4 Eigelbe unterrühren. Dann die Kuvertüre und gehackten/gemahlenen Nüsse unterrühren.
  4. Das Mehl darüber sieben und das steif geschlagene Eiweiß darauf häufen. Alles mit dem Schneebesen locker unterziehen. Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform füllen.
  5. Die Birnen der Länge nach vierteln, schälen und entkernen. Jedes Viertel längs in dünne Scheiben schneiden. Die Birnenscheiben kreisförmig auf den Schokokuchen legen und etwas andrücken.
  6. Im vorgeheizten Ofen bei 130 Grad Umluft auf der mittleren Schiene für etwa 50-60 Minuten backen.
  7. Nach dem Erkalten ggf. mit Puderzucker bestäuben.

Schokokuchen mit Birne | Madame Cuisine Rezept

Schokokuchen mit Birne | Madame Cuisine RezeptSchokokuchen mit Birnevon Sonja am 19. November 2016

Vorbereitung: 25 Minuten

Koch- bzw. Backzeit: 50 Minuten

Nährwert pro Portion ca.: 230 Kalorien

wallpaper-1019588
[Comic] Hulk – Gamma-Geschichten
wallpaper-1019588
Die besten Fast Food-Alternativen
wallpaper-1019588
Xiaomi Poco X4 GT mit ordentlich Rabatt in Deutschland gestartet
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Basilikum essen?