Schocko-Protein-Muffins

Schocko-Protein-MuffinsFür viele ist der Protein-Shake die gewohnte Form, zwischen den Mahlzeiten oder nach dem Training  extra Eiweiß zu sich zu nehmen. Auf die Dauer kann das allerdings auch etwas einseitig werden und den einen oder anderen dann auch aus seinem Ernährungsplan ausbrechen lassen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man dann gerne auch zu 'Ungesundem' greift. Damit das nicht passiert, macht es Sinn, das Eiweiß einfach in eine andere Form zu packen. Diesmal sogar eine mit Schokolade!


Für ca. 30 - 35 Muffins braucht ihr:

Schocko-Protein-Muffins400 g Mehl 100 g Proteinpulver500 g Magerquark4 Eier12 EL Rapsöl14 EL MilchZitronenschale (1 Zitrone)50 g Zucker (oder Stevia)2 Pk. VanillezuckerSchocko-Protein-Muffins2 Pk. Backpulver100 g Schokolade (min. 80 % Kakaoanteil)50 - 100 g Himmbeeren50 - 100 g StudentenfutterQuark, Öl, Milch, Zucker, Eier und Vanillezucker in eine Schüssel geben und verrühren. Danach noch die Zitronenschale dazugeben. In einer zweiten Schüssel Mehl und Proteinpulver mit dem Backpulver vermischen, ebenso unter den Teig geben und verrühren. Als Letztes kommt die zerkleinerte Schokolade, die Himbeeren und das Studentenfutter in den Teig.Danach 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Anschließend den Teig in Muffinformen geben und bei 180 Grad Umluft im vorgewärmten Ofen 20 Minuten backen. 

wallpaper-1019588
Jänner-Review: Be authentic, not unique!
wallpaper-1019588
James Blake veröffentlicht den Titel und das Releasedatum seines neuen Albums
wallpaper-1019588
Schichtarbeit – Tipps für eine effiziente Arbeit in der Nacht
wallpaper-1019588
Wie man 2019 das Ranking in Google beibehält
wallpaper-1019588
Rezension: Regulator - Stephen King
wallpaper-1019588
Hüllenlos im Schnee
wallpaper-1019588
#69 Heißer Badespaß zum Valentinstag
wallpaper-1019588
Tag 77: Valladolid, ich hatte dich unterschätzt!