[Schock-Review] Manhattan - Intense Lip & Cheek Balm - Fly Me Pretty

[Schock-Review] Manhattan - Intense Lip & Cheek Balm - Fly Me Pretty
Hallo ihr Lieben,


wie ihr dem Titel entnehmen könnt, gibt es heute eine kleine Schock-Review zu dem Manhattan Intense Lip & Cheek Balm der momentan in der aktuellen Beauty In The Air LE Erhältlich ist.
Wieso eine Schock Review? Ich habe mir diesen Lippenstift, wie ich ihn eher nennen würde, privat gekauft und wollte ihn natürlich auf seine zwei versprochenen Anwendungsmöglichkeiten testen.
Als Lippenstift und als cremiges Blush. Die Ergebnisse haben mich einfach zutiefst verärgert.
[Schock-Review] Manhattan - Intense Lip & Cheek Balm - Fly Me Pretty
Der Lip & Cheek Balm ist in einen Jumbo Pencil eingepackt, der den Chubby Sticks von Clinique ähnlich sieht. Den Lippenstift "spitzen" könnt ihr indem ihr das untere Ende des Stiftes dreht. Auf dem Foto oben ist der Stift vollständig ausgefahren, etwas wenig für 4 Euro, also es WIRKT zumindest so, auch wenn es für mich mehr als genug ist ;)

Ich meine bei der Größe des Stiftes wird einem schon mehr Lippenstift vorgegaukelt als da ist.
[Schock-Review] Manhattan - Intense Lip & Cheek Balm - Fly Me Pretty
[Schock-Review] Manhattan - Intense Lip & Cheek Balm - Fly Me Pretty
Die Farbe würde ich als ein Coralig-Beerig-Rot beschreiben und finde die Farbe  auch sehr hübsch und frisch.
[Schock-Review] Manhattan - Intense Lip & Cheek Balm - Fly Me Pretty
[Schock-Review] Manhattan - Intense Lip & Cheek Balm - Fly Me Pretty
Die Haltbarkeit würde ich mit einem Balm schon etwas in Verbindung bringen, er trägt sich meiner Meinung nach beim essen und trinken schnell ab aber das stört mich nicht sonderlich, man zieht sowieso fast automatisch seinen Lippenstift nach einer Mahlzeit nach also sei es drum.
Die Farbintensität ist jedoch WAHNSINNIG schön und super lobenswert für einen Balm.
Nun zu Funktion Nr. 2 dieses Balms, die Cheek Tauglichkeit. Auf dem Stift wird schließlich gesagt, man könne den Lippenstift nicht nur auf den Lippen tragen sondern auch als cremigen Blush auftragen und das habe ich vorgestern getan.
Das Ergebnis wurde nicht sonderlich hübsch, die Farbe war schwer zu verblenden, zudem sah es irgendwo fleckig aus, aber da ich anschließend nur im Gammeloutfit anfing Filzteile für ein Baby Mobilee auszuschneiden, um dann am nächsten Tag zu nähen, blieb der Balm eben so relativ verblendet auf meinen Wangen und das ca. 4-5 Stunden lang.
Ich hatte plötzlich ein kleines Kitzeln im Gesicht und wollte mir die Wange kratzen und bemerkte kleine Dellen auf meiner Haut, dabei war sie den ganzen Tag über perfekt glatt und Pickelfrei.
Da ich in meinem Zimmer einen verdunkelten Spiegel habe, war es im Dunkeln schwer zu erkennen, ob was in meinem Gesicht war und ich ging ins Bad und war SCHOCKIERT!!!
[Schock-Review] Manhattan - Intense Lip & Cheek Balm - Fly Me Pretty
[Schock-Review] Manhattan - Intense Lip & Cheek Balm - Fly Me Pretty
In meinem Gesicht hatte sich ein mega fieser Ausschlag gebildet, diese Fotos sind vom Morgen danach also gestern und es sah kein Stück besser aus als am Abend davor. Natürlich habe ich direkt auf Facebook Manhattan ein kleines Foto gezeigt und eine Kontaktadresse von Manhattan bekommen, bei der ich meinen Fall schildern kann, was ich auch direkt tat.
Der Ausschlag juckt nicht sonderlich, jedoch schmerzen die Pickel bei Berührung mit z.B. Fingernägeln schon ein wenig, zurzeit gehe ich mit Kortison dagegen vor und hoffe mein Gesicht bessert sich. Heute bin ich jedenfalls immernoch fast genauso fleckig.
Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber wenn sich irgendwas an meinem Gesicht vergreift werde ich Fuchsteufelswild. Mir ist jede Art von Verkrüppelung lieber als irgendein Lippenherpes, Gerstenkorn oder SOWAS hier. Ich hatte nur mal kurzzeitige leichte Akne mit 16 und hatte nicht vor so ein Bild je wieder an mir zu sehen. Mir tun immer so sehr die Menschen leid, die noch über 30 oder mit 40 schlimme Akne haben und diese nicht weg geht, ich war in der Zeit, in der ich Akne hatte wirklich ziemlich angeschlagen und schämte mich und war glücklich, dass meine Haut später gut wurde.
Jedenfalls finde ich es ist richtig widerlich und egal wie peinlich mir diese Bilder sind, weil ich so wütend bin, MUSS ich sie einfach zeigen, denn ich bin niemand mit super empfindlicher Haut und das ist einfach ein Witz. Ich fühle mich furchtbar mit meinem Aussehen jetzt.
Wie kann man auf seine Produkte Lip & Cheek schreiben, wenn ich bisher soweit ich weiß eine der wenigen bin die sich getraut hat, das auf ihre Wangen zu schmieren und dann SOWAS dabei herauskommt? Ich weiß ja nicht an wem oder WAS sie diesen Stift getestet haben, es ist mir auch egal, aber es war definitiv kein GUTER Test. Ich bin ja auch vielleicht nur ein einzelfall aber es ist trotzdem nicht super...
An sich finde ich den Lippenstift wirklich schön und gut, ich werde ihn auch nicht zurückgehen lassen. Ich mag den Stift, aber ich warne euch nur davor euch die Pampe ins Gesicht zu streichen, den Versuch ist es NICHT Wert.
Da der Lippenstift schlussendlich  nicht hält was er verspricht, kriegt er von mir nur eine Bewertung von 2 Rock Stars, ich muss einfach das Gesamtbild begutachten und eben meine ganz persönliche Erfahrung mit hinein bringen.
[Schock-Review] Manhattan - Intense Lip & Cheek Balm - Fly Me Pretty
Liebste Grüße
Oli♥