Schnelle Apfelteilchen

Schnelle Apfelteilchen
Zutaten:125 g Butter oder Margarine150 g Zucker1 Prise Salz1 Päckchen Vanillezucker200 g Mehl2 TL Backpulver2 EL Sahneca. 500 g Äpfel PuderzuckerZubereitung:Fett mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig aufschlagen. Die Eier einzeln unterrühren bis eine gebundene Masse entstanden ist.Schnelle ApfelteilchenNun das Mehl, gemischt mit dem Backpulver, unter die Eiermischung rühren. Zuletzt die Sahne dazugeben. Der Teig soll sehr schwer reißend sein. Den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in kleinen Stückchen (ca. 1 cm groß) zum Teig geben.Schnelle ApfelteilchenEin Backblech mit Backpapier belegen und jeweils einen gehäuften Esslöffel des Teiges als Häufchen auf das Blech setzen. Auf genügend Abstand achten. Ich habe hier die zweite "Ladung" fotografiert, damit ihr sehen könnt, wie die Teilchen auseinander laufen.Schnelle ApfelteilchenBackzeit ca. 15 Minuten (die Apfelteilchen sollten einen hellbraunen Farbton bekommen). Schnelle ApfelteilchenDie Backstücke vorsichtig vom Backpapier heben und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.Anmerkungen:- ein wirklich genial schnelles Rezept für fruchtige Teilchen- auch die Kinder lieben diese Apfelteilchen- ich habe den Teig auch schon mal mit Pfirsich- oder auch Aprikosenstückchen gebacken - schmeckt auch hervorragend- das Rezept ist auch ideal für eine kleine Springform (wer lieber die klassische Kuchenvariante mag...)- als Zimtfanatiker mische ich immer noch eine Prise Zimt darunter :-)- perfekt für schnelles & spontanes Gebäck zwischendurch und eine tolle Alternative zu Keksen & Co.- ich bekomme immer aus dem Rezept ca. 15 Teilchen heraus

wallpaper-1019588
Zendure AIO 2400 Balkonkraftwerk Speicher
wallpaper-1019588
Die schönsten Fischerdörfer an der Algarve
wallpaper-1019588
Nobuo Uematsu: Ein legendärer Komponist beginnt ein neues Kapitel
wallpaper-1019588
Das Update „Shadows of Change“ für Total War: Warhammer 3: Eine Großartige Erweiterung