Schnappatmung!

Morgens früh um 8.30 Uhr klingelte es an der Tür. Klein Katja, der Obermorgenmuffel, hatte wie so oft eine kurze Nacht hinter sich. Ein Blick aus dem Schlafzimmerfenster genügte allerdings, um herauszufinden, dass sich das Aufstehen lohnen könnte - ein Paketlieferservice stand in der Einfahrt. Mit halb geschlossenen Augen taumelte Katja die Treppen hinunter und warf sich dabei schnell den schwarzen Samtmorgenmantel von h&m über. Die Tür machte sie nur einen Spalt auf, denn erstens war sie in Schlafklamotten und der Schlaf klebte ihr sichtlich noch in den Augen, zweitens herrschten draußen Temperaturen wie am Nordpol, was die Augen noch kleiner erscheinen ließen. Schnell die Annahme quittiert, wunderte sich Katja über das imense Gewicht des Pakets. Sie schaute erst einmal auf die Adresse, ob das Paket auch wirklich für sie war. Es wäre ja nicht das erste Mal, dass Lieferungen für Nachbarn abgegeben wurden. Das ist auch völlig in Ordnung, allerdings nur ärgerlich, wenn es 8.30 Uhr ist und man aus dem tiefsten Koma geklingelt wird. Ja, das Paket war für Katja. Aber von wem? Den Absender kannte sie nicht. So schlurfte sie mit dem Paket im Arm wieder ins Schlafzimmer, um es dort im Bett sitzend einmal genau in Augenschein zu nehmen. 2,98 kg stand auf dem Karton. Puh, was kann das nur sein? Dann nahm sie den Deckel ab und ahnte, worum es sich handeln könnte. Schnappatmung!Der Gewinn von Claudias Anna Sui-Verlosung. Doch als sie das lilafarbene Seidenpapier lüftete, sah sie nicht nur das Parfum, das der eigentliche Gewinn war, sondern ein dickes gebundes Buch über Anna Sui und ihre Kollektionen der letzten Jahre, ein wunderschön gestaltetes Skizzenbuch und Karten in Püppchenform gezeichnet von der Designerin. Dazu lag eine nette Notiz im Paket. Katja hatte Freudentränen in den Augen.Schnappatmung!Schnappatmung!Schnappatmung!Sie hatte mit dem Parfum gerechnet, aber nicht mit diesen Zugaben. Hätte sie sich Claudias Post genauer durchgelesen, wüßte sie natürlich vorher, was in dem Paket hätte sein sollen. So laß sie aber einfach nur ANNA SUI und kommentierte wild drauf los, denn zu Anna Sui fiel ihr jede Menge ein. Schließlich begleitet sie die Designerin schon viele Jahre. Make up, Nagellack, Tasche, Börse, diverse Schlüsselanhänger, Broschen und Dekoartikel im Haus tragen den Namen Anna Sui. Katja ist vernarrt in die Kreationen der Designerin. Sogar das Hochzeitsbild steckt in einem Rahmen von Anna Sui. Und gerade aus diesem Grund war das Paket eine wirklich gelungene Überraschung sie. 

wallpaper-1019588
Hausmannkost: Huhn, Gerste und Pfifferlinge
wallpaper-1019588
Flugstunden für serpentesische Passagiere
wallpaper-1019588
Unterwasserforschung am lebenden Objekt
wallpaper-1019588
Punkte, an denen es sich lohnt, stehen zu bleiben…
wallpaper-1019588
Unsere TOP Wandertipps für dich
wallpaper-1019588
Das Knöchelphänomen
wallpaper-1019588
Tag 80 – 82: Ein Jahreswechsel auf Reisen
wallpaper-1019588
Chicken Wings – Korean Fried Chicken