Schlechte Gerüche gehören der Vergangenheit an

Schlechte Gerüche gehören der Vergangenheit an
Kennt ihr das? Man bereitet ein leckeres Essen zu, schneidet Zwiebeln, Knoblauch, Fisch, etc. und hat anschließend stundenlang den Geruch an den Händen? Wenn sich der Geruch von solchen Speisen und Seife vermischt, wird's oft noch übler...
Schlechte Gerüche gehören der Vergangenheit an
Dem kann ich jetzt gezielt Abhilfe schaffen, und zwar mit der Edelstahlseife, ein sehr effektiver Geruchsvernichter, der zudem umweltfreundlich und ohne chemische Zusätze ist.
Nur 30 Sekunden unter kaltem Wasser die Hände mit der Edelstahlseife waschen und schon sind alle Gerüche neutralisiert.
Schlechte Gerüche gehören der Vergangenheit an
Besonders interessant ist die Edelstahlseife z. B. auch für Angler, die bei ihrem Hobby verstärkt mit Gerüchen in Kontakt kommen. Wie spannend auch z. B. ein Meerforellen Guiding ist, nach so einer Tour will der erfolgreiche Fang erstmal verarbeitet werden, was mit einer Anhaftung stärkerer Gerüche verbunden ist.
Um die Gerüche schnell wieder loszuwerden, eignet sich die Edelstahlseife hervorragend. Ich habe es mit Zwiebeln, Knoblauch und auch Fisch ausprobiert, es klappt. Selbst der Geruch von Motorenöl wurde schnell neutralisiert. Die Handhabung ist anfangs durch die stoppende Struktur der Edelstahlseife etwas gewöhnungsbedürftig, aber es funktioniert.
Schlechte Gerüche gehören der Vergangenheit an

wallpaper-1019588
Hund hat Lebkuchen gefressen
wallpaper-1019588
Streamingdienst Paramount Plus in Deutschland gestartet
wallpaper-1019588
Menstruieren ohne Scham
wallpaper-1019588
Jobs