Schinkengipfeli: ein schnelles, feines Familienessen

Schinkengipfeli: ein schnelles, feines Familienessen

Nicht nur Kinder lieben Schinkengipfeli, sondern auch Erwachsene: sie sind rasch gemacht, schmecken fein und … können auch von Hand gegessen werden!

Dennoch habe ich bisher nicht allzu oft Schinkengipfeli gemacht, weil ich meist Gefahr lief, dass die Buben NUR Schinkengipfeli assen und den dazu servierten Salat links liegen liessen. Doch seit die Buben nun auch ordentliche Portionen Salat essen mögen, stellen die Schinkengipfeli bei uns immer wieder einen feinen, schnellen und – dank dem vielen Salat – auch einen gesunden Znacht dar!

Zutaten (für 8 Stück)

  • 1oo Gramm Rahmquark
  • 75 Gramm Schinkenwürfeli
  • Rauchschinkentranchen
  • 2 Esslöffel Peterli, fein gehackt
  • 1 Prise Salz
  • wenig Pfeffer
  • 1 Blätterteig, rund
  • 1 Ei

Zubereitung

Teig in 8 Kuchenstücke schneiden, Füllung gleichmässig darauf verteilen, dabei ringsum einen ca. 1  cm breiten Rand frei lassen. Ränder mit verklopftem Eiweiss bestreichen, Füllung mit je einer kleinen Rauchschinkentranche belegen, zur Spitze hin aufrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Eigelb bestreichen und ca. 20 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens backen.

P.S. Wir machen immer doppelt so viele Gipfeli…

Und hier ein weiteres Schinkengipfeli-Rezept:

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet Ihr unter der Rubrik “La Cucina Angelone“!


wallpaper-1019588
Haarpflege-Knowhow für schönes, gepflegtes Haar
wallpaper-1019588
[Manga] MoMo – the blood taker [1]
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Hamburg: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Hamburg: Top 5 Berater:innen