Schattenstill von Tana French

schattenstill

Schattenstill von Tana French

Fakten
- Originaltitel: Broken Harbour
- Autor: Tana French
- Verlag: Scherz Verlag
- Genre: Krimi
- Seitenanzahl: 736 Seiten
- ISBN-10: 3502102236
- Amazon

Tana French
Die verheiratete Mutter einer Tochter kam in ihren jungen Jahren viel um die Welt. Ehe sie in Irland wohnhaftig wurde.

Inhalt
In Broken Harbour, einen schaurigen halbverlassenen Ort, wird eine Familie tot aufgefunden. Mike Kennedy übernimmt den Fall, er ist der Beste.

Meinung
Es ist einige Tage her, dass ich dieses Buch las. Aber ich kann mich noch dadran erinnern, dass mich das Ende überraschte.
Jedoch war es für mich ein weiter Weg bis dahin. French beschreibt, beschreibt und beschreibt. Durch ihre Ausführlichkeit hat das Buch über in mir keine große Spannung erweckt. Ich konnte es problemlos zur Seite legen ohne den Gedanken zu bekommen: „Ich muss weiterlesen, ich muss wissen wie es weiter geht!“
French versucht ihrer Figur Mike Kennedy Tiefe zu verleihen, indem sie seine Schwester auftauchen lässt. Die Schwester war für mich keine Sympathieträgerin und hat auch nichts Fallrelevantes hinzugefügt. Mit ihrer Psychosen geht sie eher einen auf den Zeiger. Leider beansprucht die Schwester seitenlang ihre eigenen Kapitel.
Auch wenn der Lesefluss gut ist, kroch ich durch das Buch. Weil viele Situationen im Buch immer und immer wieder durchgekaut werden und vieles Unwichtige zu Tode beschrieben wird.

Fazit

Keinerlei Spannung. Zu viele „Familie im Brennpunkt“-Kapitel.

  • 20. Dezember 2013
  • Kommentare 0
  • Veröffentlicht in: Lesen
  • Schlagwörter: Krimi

wallpaper-1019588
Servus TV – Heimatleuchten über das Mariazellerland
wallpaper-1019588
04.02.2019 – Roter Blitz fährt wieder
wallpaper-1019588
Kuschlige Gefährten fürs Leben von Freia Dolls + Verlosung
wallpaper-1019588
Theater als demokratiepolitisches Versuchslabor
wallpaper-1019588
Glück im Glarner ÖV
wallpaper-1019588
XTERRA Netherlands – The Pics
wallpaper-1019588
Feigen-Frisée-Salat mit Bacon
wallpaper-1019588
Kräuteröl selber machen: Gesunde Würzmischung für Speisen