Sasional Kochen: Frittata mit Tomaten und Basilikum

Tomaten sind mein liebstes Gemüse im Sommer. Vor allem die großen saftigen aus den Garten meiner Eltern esse ich so gerne, die schmecken unglaublich lecker und intensiv. Seit ich mich erinnern kann, werden bei uns im Garten Tomaten angebaut und damit jede Menge saisonaler Gerichte zubereitet. Von Tomatensalat über Tomatenpizza oder eine leckere Frittata ist alles dabei. Eine Tradition die für mich einfach zum Sommer dazu gehört und die ich nicht missen möchte.

Eines meiner liebsten saisonalen Sommer-Rezepte ist die Frittata mit Tomaten und Basilikum. Auch weil die Frittata so schnell und unkompliziert zubereitet werden kann. Zudem schmeckt sie mir einfach unglaublich lecker und man braucht nur 4 Zutaten: Tomaten, Basilikum, Eier und Parmesan. Der Rest sind Gewürze und Öl, die habe ich eh immer griffbereit zu Hause.

Die Frittata ist ein sehr leckeres Gericht, das sich schnell zubereiten lässt und auch noch am nächsten Tag super lecker schmeckt. Auch kalt kann ich euch die Frittata mit Tomaten und Basilikum nur empfehlen, ein wahrer Hochgenuss. Probiert es aus!

Kleidermaedchen Modeblog für Fashion, Beauty, Lifestyle, Interior, Travel und Food aus Erfurt, Thüringen, Deutschland, Vegetarisch Kochen, Frittata mit Tomaten und basilikum, Sommergericht, Sessional Kochen

Zutaten für die Frittata mit Tomaten und Basilikum

Zutaten für 4 Personen.

  • 500 g reife Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 5 Eier
  • 20 g Parmesan
  • 2 EL gehackter Basilikum
  • Pfeffer, Salz
Kleidermaedchen Modeblog für Fashion, Beauty, Lifestyle, Interior, Travel und Food aus Erfurt, Thüringen, Deutschland, Vegetarisch Kochen, Frittata mit Tomaten und basilikum, Sommergericht, Sessional Kochen

Zubereitung der Frittata mit Tomaten und Basilikum

Die Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Eine Pfanne zur Hand nehmen und die Hälfte des Olivenöls hinzu geben. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Tomaten hinzufügen. Tomaten mit Salz würzen und 5 Minuten köcheln lassen.

In einer Schüssel die Eier verquirlen, Parmesan und Basilikum hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten vom Herd nehmen und in die Schüssel hinzugeben. Alles Zutaten gut miteinander vermengen.

Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und die Einer-Tomaten Mischung dazugeben. Bei mittlere Hitze die Frittata auf dem Herd stocken lassen. Anschließend in den Backofen stellen damit die Oberseite der Frittata auch fest bäckt.  Die Frittata bei 200 Grad Ober-Unterhitze fertig backen.

Die Frittata aus dem Ofen nehmen wenn sie fest und goldbraun gebacken ist. Anschließend in kleine Stücke schneiden und servieren. Die Frittata kann ebenso am zweiten Tag kalt genossen werden.

Ich wünsche euch einen guten Appetit.

Schaut auch gerne in meiner Kategorie Food einmal vorbei, dort gibt es jede Menge leckerer Rezepte zu entdecken.

Mögt ihr Frittata auch so gerne wie ich?

Kleidermaedchen Modeblog für Fashion, Beauty, Lifestyle, Interior, Travel und Food aus Erfurt, Thüringen, Deutschland, Vegetarisch Kochen, Frittata mit Tomaten und basilikum, Sommergericht, Sessional Kochen

wallpaper-1019588
POLOLO: Sandmännchen-Geburtstag & Oster-Special + Verlosung
wallpaper-1019588
Macht die Grippe Impfung Sinn?
wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Cultural Fit – stimmt die Chemie?
wallpaper-1019588
Usedom im Herbst
wallpaper-1019588
Glass Animals: Spitzenreiter
wallpaper-1019588
Pet Shop Boys: Zeitlos
wallpaper-1019588
Couch Disco 070 by Dj Venus (Podcast)