Sarah Saxx - Mit Verzögerung ins Glück

Sarah Saxx - Mit Verzögerung ins GlückSarah SaxxMit Verzögerung ins GlückErscheinungsdatum:8. Juli 2014 (Taschenbuch)20. Juni 2014 (eBook)Seitenanzahl: ca. 240 SeitenVerlag: kdp/LAGO Preis: 9,90 €ISBN: 978-3957610126
Buchinfo Sex, Partys und lockere Beziehungen ohne Verpflichtungen bestimmen Isas Leben außerhalb ihres Alltags als Mode- und Lifestyle-Redakteurin. Nach einer weiteren unbefriedigenden Nacht mit einem Unbekannten hat sie genug von ihrem exzessiven Lebensstil. Um herauszufinden, was sie wirklich will, gönnt sie sich ein paar Tage Auszeit in einem Wellnesshotel.Dass ihr dort Sebastian über den Weg läuft und den Kopf verdreht, damit hat sie allerdings nicht gerechnet.Als dann jedoch Sebastians Ex auftaucht, reiht sich ein Missverständnis an das nächste. Isa reist überstürzt ab und begeht dadurch einen großen Fehler.Werden die beiden trotz aller Schwierigkeiten erneut einen Weg zueinander finden? Oder hat Isa die Chance auf ein gemeinsames Glück mit Sebastian nun endgültig verpasst?Autoreninfo
Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in Oberösterreich in einem kleinen, idyllischen Kurort mitten am Land.
Ihre Vorliebe für romantische Romane und der Wunsch nach noch mehr Geschichten, die das Herz berühren, waren schließlich der Auslöser, ihre eigenen Ideen und Gedanken niederzuschreiben.
"Auf Umwegen ins Herz" ist der erste Roman der Autorin. Weitere Bücher sind bereits in Planung.
Die Autorin im Netz: www.sarahsaxx.com Facebook: www.facebook.com/Sarah.Saxx.Autorin Twitter: twitter.com/SarahSaxx Buchtrailer:http://youtu.be/2j52Z4g06L8
Meine MeinungIch gebe es ja zu, so ein bisschen habe ich ja schon darauf gewartet. Ich stelle immer fest, wie sehr man sich des Öfteren mal wünscht, ein Buch sollte nie enden. Aber würde es das nicht tun, dann würden uns so viele andere tolle Geschichten entgehen. Also nimmt man sich die Zeit und lässt das Buch sacken, um sich dann nach einer kleinen Erholung einer anderen Story zu widmen.
Das erste Buch von Sarah Saxx drehte sich um Jana. Es ging um ihr Liebesleben. Um ihr Jugendliebe Julian. Unterstützung bekam sie von ihren Freunden Isa und Marco, die beide immer für sie da waren und an ihrer Seite waren. Und soviel kann ich schon verraten: Der dritte Teil dreht sich um den Herrn der Runde.
Im zweiten Teil war Isa dran. Ich freute mich schon sehr drauf, denn Isa machte mich neugierig. Und jetzt, hier im zweiten Band lernen wir sie endlich kennen. Taff kam sie uns vor, selbstbewusst und Männer verschlingend. Tja, wer glaubt, so wird es in diesem Buch weiter gehen, wird ordentlich enttäuscht sein. Wir lernen eine verletzbare Isa kennen, jemand, der eine Reihe von Schutzhüllen um sich errichtet hat, um nicht wieder verletzt zu werden. Dennoch möchte sie dieses Leben als Vamp aufgeben und endlich das Richtige finden. Ein Leben, dass ihr Geborgenheit gibt, Liebe schenkt und tiefe Gefühle. Kurz gesagt ein Leben, dass sie glücklich macht.
Auch hier haben wir eine seichte Liebesgeschichte, die keine großen Ansprüche hat. Wunderbar jetzt im Sommer lesbar, oder bei Regen auf der Couch oder einfach mal zwischendurch. Wieder schreibt sie an den richtigen Stellen emotional und mitreißend
Sarah Saxx stellt uns eine andere Isa vor, als man im ersten Teil noch zu glauben weiß. Und das finde ich gut. Isa hat mehr hinter ihrer Maske versteckt als man denkt. So gestaltet sich dann auch das erste Treffen mit DEM Mann.
"Ich hab...ein Horn... auf meiner Stirn...", meine Stimme war nur ein Hauchen. "Sie... Sie haben ein Einhorn aus mir gemacht!" Nun klang ich leicht hysterisch.
Einer meiner liebsten Stellen in diesem Buch. Obwohl sie Männern aus dem Weg gehen wollte, kommt sie nicht wirklich dazu, was sich doch einen wirklich sehr tollen Schlagabtausch äußert. Amüsant zu lesen, kann ich euch nur zu raten.
Sebastian selbst mag ich. Charmant, offen und ebenso schlagfertig. Er gibt nicht auf und er ist eine total ehrlich Haut. Ein Sympathieträger schlechthin. Tja, und ihr könnt euch ja denken, das es nicht so einfach mit den beiden wird.
Der Schreibstil ist auch hier wieder leicht gewählt. Isa erzählt uns ihre Geschichte. Und auch wie schon im ersten Teil, würde ich so gerne den ein oder anderen Gedanken der anderen Protas erhaschen. Allerdings bleiben sie uns verwehrt. Anmerken möchte ich auch, das ich Jana nicht ganz wiedererkannt habe, was hier nicht tragisch war, denn es ging ja um Isa. Sie selbst tat mir manchmal leid, weil sie sich oft genug selbst strafte und manch eine Reaktion nicht zu erwarten war.
Das Cover ist ähnlich, wie das erste. Nur statt Rosa finden wir blau vor, was auch viel besser zu Isa passt. Blau ist eine bodenständige Farbe und ich denke, auch Isa ist bodenständig.
Und noch ganz zum Schluss ein Lieblingszitat aus diesem Buch.
 "Nimm dir die Zeit, dein Leben mit Liebe zu füllen, dann wird das Glück unvergänglich."
seeeeuuuuuffffzzzzzzz.............
Fazit ist, ihr müsst auch dieses Buch lesen. Das Gute, die beiden Teile lassen sich auch einzelnd lesen. Sie beinhalten vielleicht die gleichen Personen, aber stehen doch für sich selbst, da eine Person hier immer in den Vordergrund bleibt.

wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Gezähmter Schulmädchenreport auf Basis von Frühstücksclubs
wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
Schlimmer Badeunfall vor Es Trenc
wallpaper-1019588
Cherry-Chipotle BBQ-WSauce
wallpaper-1019588
Nachhaltigkeit in Franken: Die Haselnuß
wallpaper-1019588
Zum Johannistag ein Kuchen ohne Backen – No-Bake Zwieback-Pudding Torte mit Gutedel aus dem Markgräflerland
wallpaper-1019588
Taxi City 1988 V1, Clipboard Editor Pro und 15 weitere App-Deals (Ersparnis: 27,93 EUR)