Samsung Galaxy Note 7 : Display zerkratzt zu schnell

Samsung Galaxy Note 7

Die verbaute Technik im Samsung Galaxy Note 7 Smartphone gehört zu der besten, die man aktuell in einem Smartphone erhält. Aber wie sieht es mit der Kratzfestigkeit des Displays aus? In einem Test wurde jetzt bestätigt – nicht sehr gut. Erfahre in diesem Artikel mehr über das empfindliche Display des Samsung Phablets.

Wie bei vielen Neuerscheinungen im Smartphone Segment gibt es einige YouTuber, die sich die Geräte besorgen um die teilweise unmöglichsten Tests mit den Geräten durchzuführen. Hierbei wird mal ein Gerät in den Mixer gesteckt oder getestet wie lange es in einer heißen Pfanne aushält. Doch auch ernsthafte Test werden von den Videoproduzenten durchgeführt. Unter anderem gibt es hier sehr oft die so genannten Drop Test, bei denen die Smartphones aus verschiedensten Höhen fallen gelassen werden um zu sehen wie viel das Gerät aushält, bevor große Schäden entstehen. Aber auch die Kratzfestigkeit der Displays wird gern getestet. Hierzu werden verschiedene professionelle Prüfwerkzeuge ausprobiert, die man über das Display bewegt und beobachtet ab wann deutliche Kratzer zu sehen sind.

Kratz Test beim Samsung Galaxy Note 7

Diesen Kratz Test hat nun ein YouTuber auch mit dem neuen Samsung Galaxy Note 7 durchgeführt und man muss leider sagen, dass das Galaxy Note 7 keine gute Figur dabei macht. Samsung ist der erste Hersteller, der ein Smartphone aus den Markt gebracht hat, was das neue Corning Gorilla Glass 5 verwendet. Eigentlich sollte das neue Glas noch robuster sein als die Vorgänger. Aber nicht nur im Falltest konnte das neue Displayglas nicht überzeugen sondern auch im jetzt durchgeführten Kratz Test. Im Video von YouTuber Jerry Rig versucht dieser mit verschiedenen Stärken über das Display zu kratzen. Dabei reicht die Skala von 2 bis 9. Viele aktuelle Smartphone schaffen hierbei Werte um die 7 bis diese schwere Kratzer davon tragen. Doch das Displayglas vom Note 7 zeigt schon auf der Skala bei Punkt 3 so tiefe Kratzer, dass diese nicht mehr entfernt werden können. Dies dürfte eigentlich nicht sein.

Das Samsung Phablet im Extrem Test

Um das Gerät weiter zu testen, wird im Video auch der Homebutton mit einem Cutter Messer bearbeitet. Leider hat Samsung hier wieder den Fingerabdruckscanner aus Kunststoff verwendet, so dass der Scanner bei zu vielen Kratzern aus dem Homebutton auch nicht mehr funktioniert. Als nächstes wird die Abdeckung über der Kameralinse auf der Rückseite getestet. Da hier Glas verwendet wurde, kann das Cutter Messer dem Glas hier nichts anhaben. Doch rechts neben der Kameralinse befindet die LED die wieder mit Kunsstoff bedeckt ist und auch hier lassen sich mit dem Messer tiefe Kratzer erzeugen.

Galaxy Note 7 nur mit Display Schutzfolie

Wir empfehlen daher jedem, der sich das neue Samsung Gerät zulegen möchte, direkt beim Kauf sich auch um eine Schutzfolie für das Display zu kümmern um solche unschönen Kratzer wie im Video zu verhindern. Im Video wird auch versucht das Gerät zu verbiegen, was aber nicht funktioniert. Eine Eigenschaft, die bei einem Gerät dieser Größe nicht unwichtig ist. Welche weiteren Test mit dem Samsung Galaxy Note 7 noch durchgeführt wurden, siehst Du im nachfolgenden Video.

Twittern Veröffentlicht in Android News Getagged mit: Corning, Corning Gorilla Glass, Corning Gorilla Glass 5, Display, Drop Test, Fingerabdruckscanner, Foto LED, Gorilla Glass, Homebutton, Kamera, Kratzer, Note 7, Samsung, Samsung Galaxy, Samsung Galaxy Note, Samsung Galaxy Note 7, Test

wallpaper-1019588
Super Bowl Nachklapper
wallpaper-1019588
VERLOSUNG: Ein Fanpaket von Famp zu gewinnen
wallpaper-1019588
Keine Erlösung für Jedermann
wallpaper-1019588
Schulden, Dank & Rosen
wallpaper-1019588
Montagsrezept - Michaelischwert
wallpaper-1019588
Schlechte Vibes Adé: Some Sprouts präsentieren ihren Clip zu „She Longs For You“
wallpaper-1019588
Super einfacher Sugar Scrub mit Rosen, der jedem gelingt
wallpaper-1019588
Mein 1. Video