Samsung - Festplattensparte soll aufgegeben werden

Samsung - Festplattensparte soll aufgegeben werdenBereits 2011 hat Samsung, sich von dem Festplattengeschäft zurück gezogen und die Festplatten an die Konkurrenz Seagate teilweise verkauft. Aktuell ist Samsung noch im Festplattengeschäft zu finden, aber dieses soll sich bald ändern.

Wie Samsung nun mitgeteilt hat, wird das Unternehmen nun auch keine Festplattenmotoren mehr entwickeln bzw. Produzieren, da der stetig wachsende SSD-Markt sehr interessant ist. Samsung ist bei vielen Nutzern dafür bekannt, dass die eine gute Qualität liefern und das mit sehr wenigen Ausfallen.

Wie sich Samsung nun später entscheiden wird, wird man später sehen.

Quelle: Koreatimes



wallpaper-1019588
Erfrischung³
wallpaper-1019588
[Review] – Parfum-Duo – Pure by Guido Maria Kretschmer:
wallpaper-1019588
Punkte, an denen es sich lohnt, stehen zu bleiben…
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
Die Suppenbar in Wien – Gesunde Suppen, Currys und Salate
wallpaper-1019588
Menschenrechtsorganisationen verlangen eine persönliche Sanktionierung von Menschenrechtsverletzern in Iran
wallpaper-1019588
Essai 186: Über Arschloch-Humor
wallpaper-1019588
Sonic The Hedgehog offiziell verschoben