Salzteig-Ornamente – Anleitung

Hallo Ihr Lieben,

Salzteig? Erinnert euch das auch an eure Kindheit? Ich kenne das aus dem Kindergarten und irgendwie habe ich jetzt einige (wenige 😅) Jahre nicht mehr dran gedacht. Aber manchmal sollte man Techniken, die man für altbacken oder zu kindlich hält, nicht gleich abschreiben.

Ich habe mich daran versucht und dem Salzteig neues Leben eingehaucht und am Ende sind wunderschöne Anhänger für den Weihnachtsbaum oder auch für Geschenke entstanden.

Salzteig ist super einfach herzustellen:

2 Teile Mehl

1 Teil Salz

1 Teil Wasser

In dieser Kombination bekommt der Salzteig seine typisch graue Farbe. Das wollte ich vermeiden und habe meiner Mischung weiße Acrylfarbe hinzugefügt. Ich habe einen kleinen Teil des Wassers weggelassen und dafür Farbe hinzugefügt. Sollte der Teig zu trocken sein, dann einfach etwas Wasser hinzugeben. Wenn er zu nass ist, einfach Mehl dazugeben.

Wenn ihr einen kompakten Teig habt, dann könnt ihr damit entweder wie mit Ton figürlich arbeiten oder wie ich quasi Plätzchen ausstechen. Solltet ihr figürlich arbeiten, dann ist es wichtig, dass die entstehenden Figuren hohl sind, damit diese durchtrocknen und nicht reißen während des Trockenvorgangs bzw. Backvorgangs.

Ich habe meinen Teig einfach ausgerollt und dann mit einem Stempel, einer alten Spitze und einem alten Schal Reliefmuster in den Teig eingebracht. Den Stempel habe ich in den fertig ausgerollten Teig gedrückt, die Spitze und den Schal habe ich mittels Nudelholz auf den Teig gedrückt. Und dann habe ich meine Ornamente ausgestochen. Da ich diese zum Aufhängen nutzen möchte, habe ich mit einem Zahnstocher gleich Löcher in den feuchten Teig gemacht.

Salzteig-Ornamente – Anleitung

Salzteig-Ornamente – Anleitung
Salzteig-Ornamente – Anleitung
Salzteig muss vor dem Backen erstmal vortrocknen. Ich habe meine Ornamente 24 h an der Luft trocknen lassen und dann zunächst ca. 30 Minuten bei 75° C und danach ca. 90 Minuten bei 120°c gebacken. Wenn der Teig nicht mit Farbe eingefärbt ist, kann die Temperatur auch 150°C betragen.

Salzteig-Ornamente – Anleitung

Zu guter Letzt habe ich mit Wachskreiden noch die Schattierungen hervorgehoben und alles mit Klarlack versehen.

Salzteig-Ornamente – AnleitungSalzteig-Ornamente – Anleitung

Also ich finde ja der Salzteig kann sich sehen lassen und ist gar nicht mehr wie im Kindergarten. 😃 Was denkt Ihr?

Herzlichst Anke

verlinkt mit Creadienstag.


wallpaper-1019588
Die VELOBerlin in neuer Kulisse
wallpaper-1019588
Verspäteter Halloween-Ride
wallpaper-1019588
Wie rauchen deinen Zyklus beeinflusst
wallpaper-1019588
Skrei, Linsen, Schalottensud
wallpaper-1019588
Hab meine neuen neon Aquarellfarben ausgetestet. Und eine pinke Feder ist entstanden. Schließlich ist die Challenge ja immernoch mit dem Thema Federn 😁 Macht doch auch mit unter dem Hashtag #buntundgluecklich präsentiert von @diyundso @wolkenmalerin_ u...
wallpaper-1019588
Spachtel Test 2019 : Vergleich der besten Spachtel
wallpaper-1019588
Schamel - Rachenputzer
wallpaper-1019588
5 Fragen an… Alexandra Helmig zum Film FRAU MUTTER TIER