Salted Caramel Cookies

Dass ich für mein Leben gern koche und backe, dürfte nicht allzu verwunderlich sein. Vermutlich würde ich zumindest sonst keinen Blog über diese Leidenschaft schreiben. Überhaupt bin ich irgendwie immer gerne in der Küche und finde auch das Aufräumen und die Chaosbeseitigung nach einem Kücheneinsatz alles andere als schlimm oder nervig. Ich mag es, wenn dann alles wieder seine Ordnung hat.

Nun gibt es ja die unterschiedlichsten Gründe, warum Leute kochen oder backen. Für viele geht es rein um die Nahrungsaufnahme und ist nicht selten ein lästiges, aber notwendiges Übel. Andere wiederum kochen und backen zwar gerne, brauchen aber einen Anlass dazu. Gäste, die man eingeladen hat, Geburtstage und andere Feiertage oder Festivitäten, für die es Verpflegung braucht. So mancher Hobbykoch/-köchin geht dann voll in seinem Element auf und brutzelt, brät und bäckt die aufwendigsten Gerichte, nicht selten auf einem verdammt hohen Niveau.

Salted Caramel Cookies

Bei mir ist das nicht so. Ich koche und backe täglich und immer gerne! Auf welchem Niveau können andere besser beurteilen, aber die Gerichte, die ich in meiner Küche zubereite, gehören doch eher der Kategorie „einfache Alltagsküche" an. Tagelanges vorbereiten, vorgaren, vorbacken usw. nur um am Ende dann ein einziges Essen auf dem Teller zu haben, ist hingegen nicht so mein Ding. Wenn ich in die Küche gehe, dann will ich kochen oder backen und im Anschluss essen und genießen.

Kürzlich hatte ich Langeweile. Kommt eigentlich so gut wie nie vor, aber ich war mit den Kindern an einem Samstagvormittag zu Hause und wir hatten bereits etliche Bilder gemalt, Puzzle gelegt und Spiele gespielt. Und was gibt es bitte Besseres, als eine Ladung Kekse zu backen, wenn Langeweile droht?!? Richtig, Kekse mit Schokolade, Karamell und einer guten Prise Meersalz! Salted Caramel Cookies, mmmhh so lecker!

Salted Caramel Cookies

Zutaten für ca. 30 Cookies

  • 150 g Butter
  • 200 g Rohrohrzucker
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • etwas abgeriebene Tonkabohne
  • 180 g Zartbitterschokolade
  • grobes Meersalz
Salted Caramel Cookies

Zubereitung: Salted Caramel Cookies

  1. Die Butter in einem kleinen Topf bei milder Hitze schmelzen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  2. 200 g Rohrohrzucker in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze ebenfalls zum Schmelzen bringen. Dabei die Pfanne immer wieder leicht hin- und her schütteln. Sobald der Zucker vollständig geschmolzen ist, diesen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen. Vollständig auskühlen lassen, der karamellisierte Zucker wird dadurch fest. Anschließend mit einem scharfen Messer in kleine Stücke hacken.
  3. In einer Schüssel den braunen Zucker zusammen mit dem Vanillezucker und der geschmolzenen Butter schaumig rühren.
  4. Das Ei dazugeben und unterrühren.
  5. Mehl mit Natron, Backpulver und der gemahlenen Tonkabohne vermischen und unter die Butter-Ei-Mischung rühren.
  6. Die Zartbitterschokolade grob hacken und zusammen mit den Karamellstückchen unter den Teig heben. Teig für ca. 30 Min. im Kühlschrank kalt stellen.
  7. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  8. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit Hilfe von zwei Teelöffeln Teigklekse auf das Backblech setzen. Dabei genügend Abstand lassen, da die Kekse beim Backen auseinander gehen. Ich hatte 9 Kekse auf meinem Blech.
  9. Kekse mit etwas grobem Meersalz bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 10-12 Min. backen. Kekse auf dem Blech auskühlen lassen, dann erst auf ein Gitter setzen. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren.
Salted Caramel Cookies Salted Caramel Cookies

Vorbereitung: 30 Minuten

Koch- bzw. Backzeit: 10 Minuten

Danke für Eure freundlichen Bewertungen:


wallpaper-1019588
Call of Duty: Modern Warfare 2 Perk Verdienstraten sind ab sofort schneller
wallpaper-1019588
Sony PS5 günstigere Produktion dank neuer Chiptechnologie und trotzdem eine Preiserhöhung
wallpaper-1019588
Ubisofts CEO nennt Gründe für Einstampfen von Ghost Recon Frontline, einem Battle Royale Spin-Off
wallpaper-1019588
BlazBlue Erschaffer Toshimichi Mori verlässt nach 2 Jahrzehnten vom Studio Arc System Works