Saftige Bratapfel-Cookies

Wenn ich meinen Statistiken hier auf dem Blog glauben darf, dann seid Ihr ganz große Fans von Bratapfel-Rezepten, was ich ja durchaus nachvollziehen kann, ich finde ja Bratäpfel auch ganz besonders lecker und gerade jetzt zu der Jahreszeit passen sie natürlich ganz perfekt ins Programm! So ein klassischer Bratapfel mit einem Schuss Vanillesauce ist allein ja schon ein Traum und dann diese ganzen Rezepte mit Bratapfel... einfach wundervoll!

Sowohl meine Bratapfel-Torte, meine Bratapfel-Marmelade, als auch der Bratapfel-Tiramisu stehen bei Euch ganz hoch im Kurs und da dachte ich mir, ich tüftel Euch noch ein paar ganz feine und saftige Bratapfel-Cookies aus. Super schnell gemacht und wirklich lecker! Ich mag ja ganz besonders Cookies, die einfach mit einem Löffel aufs Backpapier gesetzt werden und im Handumdrehen fertig sind! Die kann man eben mal zwischendurch machen, ohne gleich einen Riesenaufriss in der Küche zu haben und hinterher renovieren zu müssen 🙂 Außerdem sind sie so schnell gemacht, dass man hurtig eine Ladung nach produzieren kann, denn hier bei der Meute waren die in Windeseile weg gefuttert!

Saftige Bratapfel-Cookies

Für ca. 20 saftige Bratapfel-Cookies:

50 g brauner Zucker

50 g Zucker

100 g Butter

2 Eier

100 g Haferflocken

100 g Mehl

1 TL Zimt

1 TL Backpulver

50 g getrocknete Äpfel

1 Päckchen Vanille-Zucker

50 g gehackte Mandeln

2 Tropfen Bittermandelöl

Saftige Bratapfel-Cookies

BILD

Saftige Bratapfel-CookiesSaftige Bratapfel-Cookies

Ich wünsch' Euch was!

Andrea


wallpaper-1019588
[Comic] Batman – One Dark Knight
wallpaper-1019588
OKTAV – Musiknoten Abo für Piano & Keyboard im Test
wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [1]
wallpaper-1019588
Das Mallorca Feeling Zuhause – Typische Pflanzen