Sabienes goes Mallorca

Strand mit Sonnenschirm
Seit Dienstag Mittag weiß ich, dass ich heute (Donnerstag) für eine Woche nach Mallorca fliegen werde.
Die mir eigene Spontanität ist ja eher als mediokren zu bezeichnen, zumindest was größere Unternehmungen betrifft. Dass es diesmal aber doch geklappt hat, kam so:

Fahrradtour

Seit Jahr und Tag begeht der Mann einmal im Jahr eine größere Fahrradtour mit Freunden. Diese Touren sind teilweise sehr anspruchsvoll und oft mehr anstrengend, als sportlich.
Der Mann muss immer ohne mich fahren. Früher hätten wir keine Unterbringung für unsere Kinder gehabt und außerdem waren wir auch früher schon einig, dass man auch mal was ohne den Partner unternehmen müssen dürfen soll. Auch wenn es der andere ein bisschen neidet.

Fahrradwetter

Radeln im Regen macht überhaupt keinen Spaß, dies hat diese illustre Truppe bereits im letzten Jahr erfahren können.
Die diesjährige Tour wäre vom Brenner runter in Richtung Südtirol gegangen. Aber da oben am Alpenkamm ist gerade Ski und Rodel gut, Fahrrad nicht so.

Radeln auf Mallorca

Da trifft es sich natürlich ganz praktisch, dass Mallorca, die Lieblingsinsel der Deutschen, sich in den letzten Jahren zu einem wahren Fahrrad-Wunderland gemausert hat.
Es gibt auf der Insel extra auf Radler angepasste Unterkünfte (wahrscheinlich haben da die Stühle besonders weiche Polster und im Bad liegt statt der obligatorischen Duschlotion ein Fläschen Franzbranntwein und/oder eine Tube Melkfett) und natürlich Leihräder, inklusive der erforderlichen Streckenausschreibungen.

Natürlich erlaube ich es dem Mann nicht, alleine und ohne mich nach Malle zu fahren, bzw. mir wurde erlaubt, die Gruppe zu begleiten.
Und da sage ich bestimmt nicht nein!

Ob ich nun auf Mallorca auch mit dem Fahrrad unterwegs sein werde, weiß ich noch gar nicht. Es wäre gut möglich, dass ich nach der Hektik der letzten Tage, die ausgefüllt mit Arbeit, Urlaubsvorbereitungen, Buchhaltung und Unterhosenlotto gewesen waren, einfach mit einem leichten Aufprallgeräusch in den nächst besten Liegestuhl fallen werde.

Jetzt verabschiede ich mich von euch einstweilen in den Urlaub!
Aber so ganz einsam werdet ihr nicht sein, denn ich habe ein bisschen was vorbereitet …

Foto: Strand am Ballermann auf Mallorca (altes Dia von 1993 – eine Schande, wie sich die Qualität verändert hat) ©Sabienes
Text: Sabienes goes Mallorca ©Sabienes


wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Grundrezept: Bärlauchsalz
wallpaper-1019588
Das endgültige Ende der Plastiktasche
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Offener Brief an AfD-BuVo: Höcke und Kalbitz ausschließen oder …
wallpaper-1019588
Aus Office 365 wird Microsoft 365
wallpaper-1019588
Frau bastelt eben doch mit allem
wallpaper-1019588
Frühlingsgrüße = Tulpengrüße