Ryno – Dieses Bike hat ein Rad ab

Ryno - Dieses Bike hat ein Rad abMit diesem Bike kommt man wirklich fast überall hin. Es funktioniert ähnlich wie das Segway, ist nur um einiges cooler und sieht zudem auch noch super aus. Genau genommen ist es ein Übergangsrad. Wenn man nicht zu Fuß laufen möchte, dann steigt man einfach auf sein Ryno. Zum einen richtig geniale Idee, weil man dann weniger Autos auf den Strassen unterwegs sind und zum anderen sieht er wirklich gut aus. In dem Bemühen die Menschen aus den Autos zu bekommen, erfand die Firma Rynomotors dieses Fortbewegungsmittel.

Ein Gefährt für alle Fälle

Mit diesem Rad kann man sich überall hinbewegen, sei es nun im Büro um schnell irgendwohin zu kommen oder auch in der Hotellobby oder natürlich auch auf der Strasse, einfach als Vergnügen. Es funktioniert völlig easy mit Bewegungssensoren. Wie eben auch bei Segway. Je nachdem wie viel man sich nach vorne bewegt, desto schneller beschleunigt es natürlich auch. Es erfordert sicherlich etwas Übung, bis man den Dreh raus hat, aber dann hat man richtig Spaß mit diesem Gefährt. Das Elektrobike, hat eine Reichweite von etwa 50 Kilometern und schafft eine Spitzenleistung von 40 km/h. Außerdem ist es sehr wendig und kann es auch mal schnell in die Ecke stellen, wenn es gerade nicht benötigt wird. 

Ryno ist ein Zukunftsmodell

Ryno - Dieses Bike hat ein Rad abEs ist weniger als ein Motorrad und mehr als ein Fahrrad. Es arbeitet mit einem Elektromotor und ist zudem noch Umweltfreundlich. Wenn man bedenkt, das die Idee von einem kleinen Mädchen stammt, die ihren Vater fragte, ob er nicht ein Einradmotorrad erfinden könnte, dann ist die Geschichte wirklich beeindruckend. Chris Hoffmann der Erfinder, machte sich schlau und seine Recherchen ergaben, das es 1940 schon mal ein Sit-inside-the-Rad gab. Sechs Jahre und drei Prototypen später, gibt es nun endlich das Ryno. Sehr effizient, absolut umweltfreundlich und einfach knuffig. Gegen Ende des Jahres sollen dann die ersten Auslandslieferungen beginnen. Der Preis dieses Gefährts liegt bei 5.290 $. Wer möchte, kann sich auch noch eine Gepäcktasche dazu ordern und die kostet dann 169 $.


wallpaper-1019588
Jetzt geht's rund! Verrückt nach Waboba Fun Bällen & Osterverlosung
wallpaper-1019588
Geschlechtergerechte Verwaltungssprache in Hannover
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Meditation für das 1. Chakra: Wurzelchakra
wallpaper-1019588
Amalfiküste – Sehenswürdigkeiten und Reisetipps
wallpaper-1019588
3. ADVENT: Verlosung mit Fantasie4Kids
wallpaper-1019588
Das Wetterprojekt
wallpaper-1019588
Lebkuchentörtchen mit Zimt-Frischkäse-Creme und Cranberry-Marmelade