Ryanair muss alle Flüge zu den Inseln während des zweitägigen Streiks garantieren

Ryanair muss alle Flüge zu den Inseln während des zweitägigen Streiks garantieren

Das „Ministerio de Fomento“ hat angeordnet, dass Ryanair während der zwei Streiktage am 25. und 26. Juli 100% der Flüge zu den Inseln und bis zu 59% zu Festland und ausländischen Städten garantieren muss.

Gemäß der ministeriellen Entschließung zur Festlegung von Mindestleistungen während dieser Streiks, zu denen Efe Zugang hatte, muss die irische Fluggesellschaft 100% der Inlandsflüge zu den Inseln garantieren, zwischen 35% und 59% auf Strecken zu Festlandstädten und 59% auf Flügen zu ausländischen Städten.

— Anzeige / Werbung —

Im Falle von Städten auf dem Festland muss Ryanair 35% der Dienstleistungen auf Strecken erbringen, auf denen der alternative Verkehrsträger weniger als fünf Stunden und 59%, wenn der alternative Verkehrsträger fünf Stunden oder mehr zurücklegt.

Darüber hinaus sind „alle Dienste“ zu garantieren, deren planmäßige Abflugzeit vor Streikbeginn festgelegt wurden und deren erwartete Ankunft während der Stillstandszeit eintritt.

Ryanair muss „die notwendigen Maßnahmen ergreifen“, um sicherzustellen, dass die wesentlichen Dienstleistungen „unter den normalen Einsatzbedingungen“ erbracht werden, wobei das unbedingt erforderliche Personal der technischen Flugbesatzung aufrechterhalten wird und „die Sicherheit des Betriebs jederzeit gewährleistet ist“, fügt die von El País vorgelegte Resolution hinzu.

Die Zahl der von den Gewerkschaften USO und Sitcpla in Spanien zum Streik aufgerufenen Flugbegleiter beträgt 1.807, während die betroffenen Arbeitszentren die Stützpunkte in Madrid , Malaga, Las Palmas de Gran Canaria, Barcelona , Alicante , Sevilla , Teneriffa Sur, Palma de Mallorca, Valencia , Gerona, Santiago de Compostela, Ibiza und Lanzarote sind, heißt es in der Entschließung.

„Ministerio de Fomento“ weist darauf hin, dass ein Fluggast, der sein Ticket früh genug gekauft hat, um einen Economy-Tarif zu erhalten, und der infolge eines Streiks gezwungen ist, ein Ticket bei einer anderen Fluggesellschaft zu beantragen, „sicherlich einen viel höheren Betrag dafür bezahlen muss, als er für sein ursprüngliches Ticket bezahlt hat“.

„Die Daten, zu denen dieser Streik aufgerufen wird, in der Mitte der Sommertourismussaison, beeinflussen den hohen Auslastungsgrad der Flüge, was es schwierig macht, einen oder mehrere Flüge zu stornieren, um das Ticket auf einem einzigen Flug zu platzieren, wenn nicht gar unmöglich macht“, fügt er hinzu.

„Reisende, die Reisepakete mit Reise und Unterkunft gekauft haben, tun dies oft schon lange im Voraus“, was es ihnen schwer macht, alternative Lösungen zu finden“, und sie riskieren auch, die anderen mit dem Paket verbundenen Dienstleistungen, wie zum Beispiel die Unterkunft, zu verlieren“, fügt die Resolution hinzu.

Um die Auswirkungen des Streiks zu minimieren, hat Ryanair bis zu 400 Flüge in Spanien gestrichen, von denen rund 75.000 Passagiere betroffen sein werden.

Ryanair’s General Marketing Director, Kenny Jacobs, sagte Efe am Donnerstag, dass weniger als eine Woche nach dem Streik, das Unternehmen bereits die Hälfte von ihnen auf andere Flüge in den Tagen vor und nach den Streiks verlegt hat und erwartet, die Situation von fast allen an diesem Freitag gelöst zu haben.

Ryanair muss alle Flüge zu den Inseln während des zweitägigen Streiks garantierenDiesen Beitrag / Angebot bewerten

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

  • Ryanair bleibt am BodenRyanair bleibt am Boden
  • Zahlreiche Flugausfälle wegen Streiks in FrankreichZahlreiche Flugausfälle wegen Streiks in Frankreich
  • Ryanair gibt nicht víel um spanisches ArbeitsrechtRyanair gibt nicht víel um spanisches Arbeitsrecht
  • Wegen Streik werden Flüge gestrichenWegen Streik werden Flüge gestrichen
  • Streik bei Ryanair unvermeidbar?Streik bei Ryanair unvermeidbar?
  • Streiks im Flugverkehr – kein Ende in Sicht?Streiks im Flugverkehr – kein Ende in Sicht?
  • Ryanair entlässt 4 Kabinenbesatzungsmitglieder wegen FlugverweigerungRyanair entlässt 4 Kabinenbesatzungsmitglieder wegen…
  • Gestrandete Mallorca-Urlauber müssen länger warGestrandete Mallorca-Urlauber müssen länger war
  • Doch keine Flüge von Laudamotion von Zürich nach MallorcaDoch keine Flüge von Laudamotion von Zürich nach Mallorca
  • Angst vor dem Zusammenbruch des FlughafensAngst vor dem Zusammenbruch des Flughafens
  • Busfahrer der EMT gehen in den StreikBusfahrer der EMT gehen in den Streik
  • Am 12. Juli wird gestreiktAm 12. Juli wird gestreikt

wallpaper-1019588
DSGVO
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
Warum du soziale Fähigkeiten brauchst und deine Probleme mit dem Vater heilen musst, um Frauen zu verführen
wallpaper-1019588
6 Antworten auf die Frage «Warum möchten Sie bei uns arbeiten»
wallpaper-1019588
#126 Bücherregal - Sins of the past(Kurzrezension)
wallpaper-1019588
Starfinder Abenteuerpfad Tote Sonnen: Zwischenfall auf der Absalom-Station
wallpaper-1019588
[Rezension] „Das Mädchen, das in der Metro las“, Christine Féret-Fleury (DuMont)
wallpaper-1019588
Mehr als nur Lecker? || Mjamjam purer Fleischgenuss im Test