Rumpsteak mit Zucchini-Spiralen und Tomaten

image_pdfimage_print

Huhu meine Lieben!

Hmmm ich liebe Steak. Für mich sollte es ein Mix aus Medium and Medium rare sein – so schmeckt es wahnsinnig gut, mir zumindest. 

Nur wie kann man das perfekte Steak zubereiten?

Das wichtigste dabei ist die Qualität. Ein billiges Steak vom Supermarkt um 3 Euro wird nieeee so lecker schmecken. Immer auf die Qualität achten – Herkunft, Haltung und Fütterung. Am Besten ihr besorgt euer Fleisch beim Bauern, der nur wenige Tiere hält. Es muss auch nicht immer BIO-Qualität haben, weil für ein BIO-Siegel muss der Bauer sehr viele Auflagen erfüllen, die oft auch mit der Fläche des Grundstücks zu tun haben. Wenn ein Bauer wenige Tiere ( artgerecht ) hält, dann muss es auch nicht unbedingt ein BIO-Fleisch sein. Man sollte sich den Hof ansehen und die Tiere – normalerweise lässt das ein jeder Bauer zu. Wer keinen Bauern in seiner Umgebung hat und gerne gute Qualität kauft, der könnte in diesem Shop vorbeischauen -> Porcella und die verkaufen sogar nur BIO-Produkte.

Der nächste Tipp von mir -> wenige Minuten bei starker Hitze ( 1-3 Minuten ) braten und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Danach noch für 1-4 Minuten in den Backofen geben bei 180-200 Grad. Ich belege mein Fleisch gerne mit Rosmarin oder Thymian. Manchmal gebe ich noch etwas Knoblauch oder Zwiebel hinzu. Mehr ist nicht dahinter. Man muss nur wissen, wie lange man sein Fleisch braten/garen möchte. Für ein 1,5-2cm dickes Rumpsteak liegt das Fleisch bei hoher Temperatur genau 2 Minuten in der Pfanne und anschließend für 2 Minuten bei 200 Grad im Backofen. Dann ist es leicht rosa und für mich das perfekte Stück Steak.

Hier könnt ihr einen tollen Vergleich mit euren Händen machen:

cool-steak-consistency-rare-medium-signs

Quelle: Themetapicture
Rumpsteak mit Zucchini-Spiralen und Tomaten   Save Drucken Zubereitungszeit 5 Minuten Kochzeit 10 Minuten Gesamtkochzeit 15 Minuten   Autor: Bodyholic Rezept Typ: Fleisch & Gemüse Zutaten
  • 260g Rumpsteak
  • 200g Zucchini
  • 140g Tomaten ( gelb/rot )
  • 30g Zwiebel ( rot )
  • 5g Knoblauch
  • Etwas Salz
  • Pfeffer
  • Chili
  • Thymian ( frisch )
  • Basilikum ( frisch )
  • 10g Ghee
Zubereitung
  1. Gemüse waschen und zerkleinern. Ich habe Spiralen aus der Zucchini gemacht.
  2. Nun etwas Ghee in eine Pfanne geben, Gemüse beigeben und für ca. 7 Minuten auf mittlerer Stufe braten. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Chili würzen und weitere 3 Minuten braten. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  3. Das Steak in eine zweite Pfanne mit etwas Ghee geben und pro Seite 1 Minuten scharf anbraten.
  4. Nun mit Salz und Pfeffer würzen und Thymian belegen - für ca. 2 Minuten bei 200 Grad in den Backofen geben. Pfanne aus dem Rohr nehmen, Fleisch auf die Seite legen und einen Schuss Wasser in die Pfanne geben = Bratensaft.
  5. Basilikum über das Gemüse geben und am Teller verteilen. Steak hinzugeben und mit etwas Bratensaft beträufeln.
Nährwertinformationen Portionsgröße: für 1 Person / Kalorien: 506kcal Fett: 22,8g Kohlenhydrate: 14,5g Ballaststoffe: 3,9g Eiweiß: 63g Cholesterin: 182mg 3.3.3077

DSC07847

DSC07839

DSC07840

DSC07842

DSC07843

DSC07844

DSC07846

DSC07845

DSC07852

Ich habe den Fettrand nicht gegessen – wer auf seine schlanke Linie achten möchte, sollte ihn auch nicht verspeisen.

Guten Appetit ♥


wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Was bringt die Zukunft? – „SEO gibt es noch in 100 Jahren!“
wallpaper-1019588
.: Blogtour ~ H.O.M.E. - Das Erwachen + Interview mit Eva Siegmund
wallpaper-1019588
861. GRÜNDUNGSTAG VON MARIAZELL – Festgottesdienst am 21.12.2018
wallpaper-1019588
Der dritte Tag auf der Frankfurter Buchmesse
wallpaper-1019588
Weißes Haus zittert vor Buch-Bombe: Insider nimmt Trump ins Visier
wallpaper-1019588
“I Feel For You” (I Think I LovE U Mix) by Irresistible Rich (+> 
wallpaper-1019588
[ANZEIGE] Relaxdays Hochbeet aus Holz mit Ablagefach