Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8!

iOS 8 ist nun schon seit über 24 Stunden öffentlich und diese Zeit haben wir genutzt um die neuen Tastaturen für iOS 8 ausführlich zu testen.

Zuerst einmal dazu, wie ihr die einzelnen Tastaturen aktiviert, nachdem ihr die passende App heruntergeladen habt. Dazu geht ihr in die Einstellungen, dann unter Allgemein und dort klickt ihr auf Tastatur. In diesem Menü dann auf Tastaturen und dann auf Tastatur hinzufügen. Dort sollten dann alle Drittanbietertastaturen gelistet sein und ausgewählt werden können. Dort hören viele Nutzer aber bereits auf und beschweren sich dann, dass die Tastatur nicht funktioniert.

Tastaturen Tastatur hinzufügen

Ihr müsst dann erst noch auf die hinzugefügte Tastatur klicken und den “Vollen Zugriff” erlauben, zumindest ist es bei den meisten Tastaturen so, dass das verlangt wird. Damit gebt ihr den Tastaturen das Recht alles was ihr schreibt “übertragen” zu dürfen, damit wird der Tastatur ermöglicht von euch zu lernen und immer bessere Wortvorschläge und Zusammenhänge anzubieten.

iOS 8 Tastatur Vollen Zugriff erlauben iOS 8 Tastatur Voller Zugriff

Nun zu den bisher bereits erhältlichen Tastaturen:

1. SwiftKey – kostenlos

Diese Tastatur ist momentan unsere absolute Nummer eins. Sie ermöglicht die Texteingabe durch das Wischen über die Tastatur und zudem werden passende Wortvorschläge gegeben. Es gibt ein weißes und ein schwarzes Theme. Die Tastatur unterstützt bereits die deutsche Sprache und auch das Nutzen von zwei Sprachpaketen gleichzeitig funktioniert reibungslos.

Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8! Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8!

2. Swype – 0,89€

Die Tastatur Swype ist ähnlich wie SwiftKey bietet jedoch noch diverse weitere Themes. Deutsch wird auch bereits unterstützt.

Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8! Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8!

3. TouchPal – kostenlos

Die TouchPal Tastatur bietet aktuell nur ein Englisches und Spanisches Sprachpaket und funktioniert von der Eingabe her eigentlich genauso wie Swype und SwiftKey hat auf der Tastatur aber noch Shortcuts für Sonderzeichen. Diese können durch einen Swipe beziehungsweise gedrückt halten des jeweiligen Buttons statt dem Buchstaben eingegeben werden. Außerdem stehen noch sieben weitere, schicke Themes zu Auswahl, welche ebenfalls kostenlos sind. Das deutsche Sprachpaket ist in der App bereits unter “coming soon” gelistet.

Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8! Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8!

4. Fleksy – 0,89€

Die Tastatur setzt auf die gewohnte Eingabe von Buchstaben erweitert die Tastatur allerdings um diverse praktische Gesten. Mit einem Swipe nach links über die Tastatur kann Text gelöscht werden, nach rechts wird ein Leerzeichen gesetzt und doppelt nach rechts ermöglicht die Zeichensetzung. Ein Swipe nach unten lässt euch zwischen den angezeigten Vorschlägen, welche Fleksy auch mit sich bringt wechseln. Das ist aber noch nicht alles. Wer sich für die Tastatur interessiert sollte sich am besten kurz Zeit für das Tutorial nehmen. Zudem kann man bei Fleksy zwischen diversen Designs wählen und die Größe der Tastatur anpassen. Die deutsche Sprachunterstützung ist bereits vorhanden. Wer sich die Fleksy App übrigens bereits einmal vor dem iOS 8 Update geladen hat kann die iOS 8 Tastatur sogar kostenfrei nutzen.

Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8! Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8!

5. MyScript Stack – kostenlos

Diese Tastatur geht einem anderen Ansatz nach und setzt auf die handschriftliche Eingabe. Eure gemalten Zeichen werden von der App sehr gut erkannt und digitalisiert. Obwohl das sehr gut funktioniert ist es im Alltag wahrscheinlich nicht die schnellste Lösung. Auch bei dieser Tastatur kann man designtechnisch selbst noch etwas dran schrauben und deutsch wird ebenfalls voll unterstützt.

Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8! Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8!

6. TextExpander 3 – 4,49€

Die bisher teuerste iOS Tastatur ermöglicht es erweiterte Kurzbefehle anzulegen und zum Mac Clienten zu synchronisieren. Die Kurzbefehle können im Gegensatz zu der standardmäßigen Funktion von iOS auch HTML und CSS Code und mehr enthalten. Neben den Kurzbefehlen gibt es auch Shortcuts wie zum Beispiel “ddate” für das aktuelle Datum. Für das Geld bekommt ihr auf jeden Fall einiges geboten!

Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8! Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8!

7. Minuum – 1,79€

Die Tastatur ist die “kleinste der Welt”. Sie lässt sich mit einem einfach Swipe nach unter oder oben über die Tastatur von der Größe her verstellen, so hat man mehr Platz für den Inhalt von Apps. Durch sinnvolle Wortvorschläge kann man mit der kleinstmöglichen Einstellung trotzdem noch schreiben. Zudem bringt Minuum zwei praktische Gesten zum Löschen von Text und für Leerzeichen mit sich. Aktuell unterstützt die Tastatur lediglich Englisch. Weitere Sprachen (inklusive Deutsch) und Themes sollen aber demnächst folgen.

Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8! Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8!

8. KuaiBoard – 1,79€

In der App lassen sich Textschnippsel anlegen, die einem mit der Tastatur dann jederzeit zur Verfügung stehen und gleich eingegeben werden können. Ebenfalls ist es möglich persönliche Daten einzuspeichern um diese nur einen Fingertipp entfernt immer bereit zu haben. Zudem kann man wenn man die Ortung beim Nutzen der Tastatur zulässt immer direkt seinen Standort schreiben oder einen Apple Maps oder Google Maps Link dazu verschicken. Die 1,79€ sind angeblich nur der Einstiegspreis, danach soll dieser verdoppelt werden.

Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8! Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8!

9. Kiwi – kostenlos

Mit Kiwi lassen sich ganz einfach Tastaturen selbst gestalten. Man kann neben den Farben für die Tastatur auch Farben für den Hintergrund, die Buchstaben, den Umriss, den Header und hervorgehobene Dinge einstellen. Zudem kann man die Schriftart für die Tastatur wählen. Mit dem 0,89€ teuren In-App-Kauf wird euch zusätzlich die Möglichkeit geboten einen Bilder Hintergrund zu setzen und Blur Effekte hinzuzufügen. Zudem werden euch damit alle Schriftarten freigeschalten und ihr könnt eine unbegrenzte Anzahl an Tastaturen in der App speichern. Auch cool ist, dass Kiwi ein Widget für das Notification Center mit sich bringt, welches ermöglich zwischen den favorisierten Themes schnell zu wechseln.

Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8! Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8!

10. Color Keyboards – 0,89€

Für 0,89€ erhaltet ihr über 20 verschieden farbige Tastaturen.

Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8! Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8!

11. CooolKey – kostenlos

Die Tastatur bringt jede Menge vorinstallierte Themes und ermöglicht es zudem eigene Tastaturen zu gestalten.

Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8! CooolKey Custom

12. Brightkey – kostenlos

In der Brightkey App stehen euch acht unterschiedliche Themes zur Auswahl.

Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8! Roundup: Das sind die besten bisher erhältlichen Tastaturen für iOS 8!

Damit gibt es nun schon jede Menge coole und praktische Tastaturen, aber es werden auf jeden Fall noch viele weitere folgen. Wir halten euch darüber natürlich auf dem Laufenden und wüschen euch jetzt viel Spaß mit den erwähnten Tastaturen!


wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen