Rotweinsauce zu Rinderfilet

Rotweinsauce zu Rinderfilet

Noch kein Bild vorhanden

Zutaten:
  • 4 fein gewürfelte Schalotten
  • 200 ml trockener Rotwein
  • 1 Zweig Thymian
  • 60 g halbierte Champignons
  • 50 g gefrorene Butter
  • eine Prise Zucker
  • ¼ Liter Geflügelfond
  • ¼ Liter Kalbsfond
  • Salz und Pfeffer

So wird Rotweinsauce zu Rinderfilet zubereitet:
Die Rotweinreduktion:
3 Schalotten in etwas Öl kurz andünsten, Thymianzweig und Rotwein dazugeben und stark einreduzieren lassen. Den Thymianzweig entfernen und beiseite stellen.
Die Rotweinsauce:
1/3 der Butter in einem Topf zerlassen und die restlichen Schalotten mit Champignons und Zucker darin anschwitzen. Mit den Fonds aufüllen und auf 1/3 einkochen lassen. Die Reduktion dazugeben, kurz mitkochen und alles durch ein Sieb passieren. Die restliche Butter, in kleinen Stücken, in die Sauce rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

wallpaper-1019588
Skrei, Linsen, Schalottensud
wallpaper-1019588
Leoniden – Again
wallpaper-1019588
Termintipps: Konzerte am Bergsee – Mariazell Bürgeralpe
wallpaper-1019588
Mallorca erhält neuen Fernwanderweg
wallpaper-1019588
Liste des Grauens von den Straftaten der Migranten
wallpaper-1019588
Kein Vollmond, ein Foto und der Wochenstart
wallpaper-1019588
Butternut-Kürbissuppe mit Chili und Ingwer
wallpaper-1019588
Retro-Trend: Outfits mit dem It-Piece Schluppenbluse