Rotweinkuchen mit Äpfeln und Streuseln

Die Apfelverwertung geht weiter und ich bin immer noch ganz aus dem Häuschen, dass die Äpfel dieses Jahr so groß geworden sind und auch die erste Woche im Keller gut überstanden haben.
Testesser 1 wollte Apfelstreuselkuchen, Testesser 2 einfach mal wieder einen Rotweinkuchen. Da ich mir nur ungern reinreden lasse, was ich morgens so in der Küche fabriziere, die Ideen aber nun schonmal im Kopf waren, habe ich einfach beides kombiniert.
Rotweinkuchen mit Äpfeln und Streuseln
Für eine Fettpfanne 27 x 21cm
150g Butter
150g Zucker
1 EL Vanillezucker
3 Eier
185g Mehl
1 EL Backkakao
1 TL Backpulver
1 TL Zimt
100ml Rotwein
75g Schokostreusel/-raspeln
2 - 3 Äpfel
150g Mehl
50g Butter
75g Zucker
1 - 2 TL Apfelbrei
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Backform mit Backpapier auslegen oder einfetten. Für den Rotweinkuchen die Butter mit dem Zucker gründlich "schaumig" schlagen. Die Eier einzeln jeweils für ca. 30 Sekunden unterrühren.
Mehl, Kakao, Zimt und Backpulver mischen und einmal durchsieben. Nun abwechselnd in drei Touren trockene Zutaten und Rotwein auf niedrigster Stufe in die Buttermasse einrühren bis ein schöner zäher, matter Rührteig entsteht. Zum Schluss noch die Schokostreusel unterheben und gleichmäßig in die Backform streichen.
Rotweinkuchen mit Äpfeln und StreuselnRotweinkuchen mit Äpfeln und StreuselnRotweinkuchen mit Äpfeln und Streuseln
Die Äpfel vierteln, entkernen, schälen und kurz in ein Zitronensaft-Wasserbad legen. Dann von den Vierteln Scheiben abschneiden und auf dem Rotweinkuchenteig verteilen. Ich wollte, dass der Rotweinkuchen im Vordergrund steht. Wer möchte, kann natürlich den Apfelanteil nach Wunsch erhöhen.
Die Streusel waren eher ein Unfall, weil ich keine Butter mehr hatte (ist das zu glauben?!). Ein Teil der Butter habe ich einfach mit selbstgemachtem Apfelbrei ersetzt und es hat prima geklappt. Dazu die Butter mit dem Zucker aufschlagen, das Mehl hinzugeben und so lange weitermixen bis es aussieht wie Paniermehl (ganz feine Streuselchen). Dann den Apfelbrei dazugeben und kurz weiterrühren bis sich richtige Streusel gebildet haben. Diese dann auf dem Kuchen verteilen.
Den Kuchen jetzt im vorgeheizten Backofen für 30 - 40 Minuten backen bis die Steusel goldbraun werden und die Stäbchenprobe ein sauberes Ergebnis liefert.
Rotweinkuchen mit Äpfeln und StreuselnRotweinkuchen mit Äpfeln und StreuselnRotweinkuchen mit Äpfeln und Streuseln
Nach der Backzeit auskühlen lassen, in gewünschte Portionen schneiden und natürlich schmecken lassen!
Wie ich (und meine Testesser) finden, ist das eine richtig gute Kombination. In ein paar Wochen dürfen es dann ein paar Gewürze mehr sein.
Rotweinkuchen mit Äpfeln und Streuseln

wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (2018)
wallpaper-1019588
ja, das muss 2-3 mal im Frühjahr sein. Bärlauch-Basilikum-Pasta mit Garnelen
wallpaper-1019588
Upcycling-DIY: Osterhäschen im Vintage-Look.de
wallpaper-1019588
NEWS: Posthumes Album von Leonard Cohen erscheint im November
wallpaper-1019588
Valiseraalpe
wallpaper-1019588
Lock Up
wallpaper-1019588
La Locanda – italienische Gaumenfreuden in Cala Millor