Rotstich Johannes Hucke

Rotstich Johannes HuckeNachdem Johannes Hucke in seinem „Kraichgauer Weinlesebuch“ das Loblied des „Lands der tausend Hügel“ gesungen hat, gewinnt er dem sanften Landstrich nun auch dunkle Seiten ab. Sein neuer Krimi heißt „Rotstich“ – und mit einem sensationellen Wein dieser Farbe nimmt die Geschichte ihren Lauf.

Der Shooting-Star der Weinbranche, Henriette Jäger, bringt frischen Wind in den verträumten Kraichgau. Klar, dass das nicht allen gefällt. Als sie bei der Weinbergsarbeit einen schrecklichen Tod stirbt, denkt zunächst niemand an Mord. Zumal: Beweise gibt es keine. Motive al­lerdings viele. Die Polizei nimmt dennoch keine Ermittlungen auf. Im Gegensatz zu Henriettes Vater – der lernt im Kraichgau zunächst gast­freundliche Menschen kennen, die offenbar nichts zu verbergen ha­ben. Doch dann weckt der alte Matthaiser einen bösen Verdacht in ihm …

Hucke liefert keinen blutrünstigen Schocker, vielmehr erwartet die Le­serschaft ein unkonventioneller Plot vor trefflicher Kraichgau-Kulisse, mit hintergründigem Humor geschilderte Charakterköpfe und ein fu­rioses Finale. Und natürlich jede Menge Wein – von blanc de noir bis blutrot.

 Johannes Hucke Rotstich

Ein Kraichgau-Wein-Krimi

192 Seiten · Paperback

Lindemanns Bibliothek · Band 102

ISBN 978-3-88190-587-9

13,80 Euro

« Ich bestätige die Einschreibung dieses Blogs auf Paperblog unter dem Benutzernamen kraichgauwein ».



wallpaper-1019588
Das Stellenanzeiger ABC Teil I
wallpaper-1019588
Toter Kollwitzplatz
wallpaper-1019588
1. Nachtrag DSGVO
wallpaper-1019588
Thema 4: Männer sind länger tot
wallpaper-1019588
The Postie stellt vor: Flohio ist der neue, wütende Grime-Star aus UK
wallpaper-1019588
Schnappt euch alle Ash-Pikachus in Pokémon Ultrasonne und Ultramond
wallpaper-1019588
Zukunftstag: Wie der Vater, so die Söhne
wallpaper-1019588
Schnappt euch Shiny Kapu-Fala