Rosenkohllasagne (2P)

Rosenkohllasagne (2P)
  •           200gr Räuchertofu
  •           Lasagneplatten
  •           400gr Rosenkohl
  •           400gr  Champignons
  •           2 Zwiebeln
  •           2 El Öl
  •           2 El Mehl
  •           400ml Gemüsefond
  •           200ml (Pflanzen-) Sahne
  •           Salz & Pfeffer
  •           1 Tl 8-TK-Kräuter
  •           1 Lorbeerblatt
  •           ½ Tl Muskat
  •           Öl zum Braten
  •           Ggf. Käse (-ersatz) zum bestreuen

Den Rosenkohl putzen, halbieren und in Salzwasser bissfest garen (ca. 8-10 Minuten) danach abgießen und abschrecken.
Den Räuchertofu kleinschneiden und in reichlich Öl kross anbraten.

Die Champignons und Zwiebeln putzen und in Scheiben schneiden und ebenfalls anbraten.

In einem Topf das Öl erhitzen, das Mehl einrühren und unter ständigem rühren mit Gemüsefond und (Pflanzen-) Sahne ablöschen und zusammen mit dem Lorbeerblatt einige Minuten Kochen lassen. Danach das Lorbeerblatt entfernen.

Mit Salz, Pfeffer, Muskat und den Kräutern abschmecken nun den Tofu, Pilze und Räuchertofu dazugeben.

Alles zusammen mit den Lasgneplatten in eine Form schichten, ggf. mit Käse (-ersatz) bestreuen.
Bei 200Grad ca. 30 Minuten backen. 

wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Wie viele Hunderassen gibt es?
wallpaper-1019588
Smartphone-Markt in Europa verzeichnet 10 Prozent Minus im ersten Quartal 2022