Rosenkohl – ofengeröstet, mit Speck

Rosenkohl – ofengeröstet, mit Speck

Rosenkohl, Rosenkohl, Rosenkohl…wohin man schaut.
Zur Zeit voll im Trend: Rosenkohl aus dem Backofen oder auch „ofengeröstet“.
Was soll man da machen? Richtig: „da simmer dabei dat ist prima“ 🙂
Das ist nicht nur prima, das schmeckt auch noch prima!
So werden wir ihn jetzt sicher öfters machen!

Zutaten:

Zubereitung:

Backofen auf 190 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen.

Rosenkohlröschen halbieren.
Dörrfleischscheiben in ca. 1 x 1 cm Stücke schneiden.
Thymian mit etwas Salz in den Mörser geben und fein mahlen.
Olivenöl auf ein Backblech geben und die halbierten Rosenkohlröschen darin wenden.
Dörrfleischstückchen, Salz, Salz-Thymian-Gemisch und Cayennepfeffer darüber streuen und alles nochmals mischen.

Backblech für ca. 30 Minuten in den Backofen geben, dabei nach etwa der Hälfte der Backzeit die Rosenkohlröschen mit einem Bratenwender (soweit möglich) wenden. Wir haben nicht alle Röschen „gewendet“, einige sich auch ungewendet liegen geblieben.

Rosenkohl – ofengeröstet, mit Speck

Bei uns gab es diesen ofengerösteten Rosenkohl zu Rindersteak und gebratenen Kartoffelhälften mit Knoblauch.

Rosenkohl – ofengeröstet, mit Speck



wallpaper-1019588
In I, TONYA wird Margot Robbie zur Eishexe Tonya Harding
wallpaper-1019588
Das Stellenanzeiger ABC Teil I
wallpaper-1019588
BREAKING NEWS: Der #Mangamonat lebt länger
wallpaper-1019588
Walnuss-Dattel-Brot mit Hokkaido (vegan + glutenfrei)
wallpaper-1019588
Brandnooz Grill-Weltmeister-Box 2018
wallpaper-1019588
Restaurant: RamenCado, Avocado und Ramen Food Bar, Nürnberg
wallpaper-1019588
Flugvergleich: die 5 besten Flugsuchmaschinen
wallpaper-1019588
3 D Fußballtorte - Charlotte