Rosa-Pfeffer-Pralinen

Rosa-Pfeffer-Pralinen
  •           100gr (vegane) Schokolade zartbitter*
  •           150gr (vegane) Schokolade zartbitter*
  •           ½ Tl rosa Pfefferbeeren*
  •           30ml (Soja) Sahne*
  •           Silikonpralinenform

150gr Schokolade über dem Wasserbad schmelzen, dabei darauf achten, dass sie Schokolade nicht wärmer als 36 Grad wird.

Mit dieser geschmolzenen Schokolade in die Pralinenform füllen und diese dann danach auf ein Rost stürzen, sodass Hohlkörper entstehen, die heraustropfende Schokolade auffangen.Die Hohlkörper trocknen lassen.

Die Pfefferbeeren fein mahlen.

(Soja-) Sahne zusammen mit den gemahlenen rosa Pfefferbeeren leicht erhitzen und 100gr Schokolade darin schmelzen.

Die Masse abkühlen lassen, sodass sie zähflüssig ist, damit dann die getrockneten Hohlkörper füllen, aber noch 2-3mm Platz lassen, sodass die Hohlkörper noch verschlossen werden können.Die Hohlkörper mit der Füllung trocknen lassen, für die Eiligen unter uns, einfach für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Abschließend, die Zartbitter-Schokolade erneut schmelzen, damit die Hohlkörper verschließen und kaltstellen.
* Die Mengen sind beispielhaft, da das Volumen der verschiedenen Silikonformen Schwankungen unterliegt

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte