Roomtour | Ich zeige euch mein neues Zuhause!

Hallo meine Lieben,

eines meiner Gründe, warum ich zur Zeit so viel um die Ohren hatte, war mein Umzug nach München und damit ist für mich auch endlich ein Traum in Erfüllung gegangen! Wenn ich umziehen muss, freue ich mich vor allem immer wieder  auf das Einrichten des neues Zimmers. Man kann sich wieder komplett ausleben und viele neue Dinge ausprobieren.  Da ich fast alles meiner Möbel übergeben habe, stand ein komplettes „Make over“ für mein neues Zimmer an. Nach 3 Wochen aufbauen und einrichten ist mein Zimmer nun auch endlich soweit fertig und ich möchte euch gerne  in Rahmen einer Roomtour ein paar Ecken genauer zeigen. Ich hoffe das ich euch damit etwas inspieren kann! Vielleicht steht bei euch auch demnächst ein Umzug an oder ihr habt einfach nur Lust euer Zimmer neu einzurichten. :)

Roomtour | Ich zeige euch mein neues Zuhause!

Meine Sofaecke

Erst vor kurzem hatte ich in einem Blogpost darüber geschwärmt, das ich mir unbedingt ein Sofa zulegen möchte, wenn ich in eine größere Wohnung ziehe. Und so schnell kan es gehen! Mein „Traum“ wurde wahr und endlich steht ein Sofa in meinem neuen Zimmer. Hier ist es: Meine neue Sofaecke!  Das Sofa selbst habe ich bei Mömax entdeckt und ich liebe es. Wie man schwer erkennen kann, lässt es sich ausziehen – praktisch auch für Gäste. Ich lasse es generell immer ausgezogen, weil ich es so einfach viel viel gemütlicher finde.

Roomtour | Ich zeige euch mein neues Zuhause!Mein Sofa habe ich mit einer mega kuschligen Tagesdecke überzogen und ein Haufen kuschliger Kissen darf natürlich auch nicht fehlen. Die Decke und die rosanen Kissen habe ich übrigens von XXXLutz. Und jetzt in Winter müssen am Abend auch immer Kerzen brennen – ich glaube kuschliger geht´s nicht mehr! Und ihr werdet es nicht glauben woher ich meinen Sofatisch habe – von KiK! Es war gerade mal 1 Stunde her, das ich frustriert nirgendwo ein preisgünstigen Sofatisch gefunden habe und kaum gehe ich zu KiK, entdecke ich dieses Schmuckstück! Klar, die Qualität lässt zu wünschen, aber optisch ist sie einfach top – hauptsache es steht. :) Ebenfalls zu meiner Sofaecke gehört eine Kommode, ebenfalls von Mömax, welches aber ein anderes Lebewesen beschlagnahmt hat. Darf ich vorstellen: Cookie! Cookie, also mein Hamster, ich vor gerade mal 2 Wochen eingezogen und jetzt schon ein ganz Lieber.

Roomtour | Ich zeige euch mein neues Zuhause!Mehr von ihn wird es bestimmt immer wieder mal auf Instagram zu sehen geben! Aber nun weiter mit der Roomtour. Meine beiden Ecken, also den Raum, habe ich außerdem mit einem Schwebetürenschrank aufgeteilt. Ich frage mich, warum ich mir nicht schon früher ein Schwebetürenschrank zuglegt habe!  Sie sind einfach viel schöner und größer. Diesen habe ich ebenfalls von Mömaxx und ich liebe dieses Beton Muster, passend zu meiner Kommode, einfach! Dieses Mal wollte ich mal was anderes als immer nur stinknormale, weiße Möbel. Und kann auch schon jemand ein bestimmtes Farbmuster erkennen? Genau! Ich habe den Fokus auf Weiß-Grau-Rosa gelegt. :) Ich finde die Farben passen so gut zusammen. 

Meine Schlafecke

Roomtour | Ich zeige euch mein neues Zuhause!

Roomtour | Ich zeige euch mein neues Zuhause!Und weiter gehts mit meiner Lieblingsecke, der Schlafecke! Schon während der Planung stand für mich fest, ich will ein Bett ohne Kopfteil! Da ich in meinem Bett sehr gerne gefühlte 100 Kissen bunkere, finde ich es sehr praktisch und es gibt optisch was her. Außerdem habe ich das Problem mit der Dachschräge nicht mehr. Ich habe mir zum ersten Mal auch ein Boxspringbett zugelegt und es ist einfach so gemütlich – ich möchte nie wieder ein anderes. Ich kann euch nur empfehlen auch mal eins auszuprobieren! Und nochmal zurück zu meiner Raumaufteilung mit dem Schrank. Für diese Idee muss ich mich selbst loben, denn ich liebe es einfach! Das Problem mit der Rückwand des Schrankes konnte ich sehr einfach lösen. Und zwar mit einem Vorhang! Einfach Vorhängestangen an die Decke montieren, Vorhang aufhängen, zuziehen und schon ist die Rückwand verschwunden. Und damit es nicht zu langweilig aussieht, habe ich mir eine Lichterkette geholt. Diese ist von amazon und ist in Moment meine Hauptlichtquelle des Tages. 

Ich habe übrigens schon im Voraus geplant, welche Möbeln ich mir holen möchte und wie mein Zimmer aussehen soll.   Aber es ist gar nicht so einfach bei dieser großen Auswahl den Überblick zu behalten! Oft bekommt man viele Möbeln, die einem vielleicht doch sehr gefallen könnten, gar nicht oder erst spät zu Gesicht und dann ärgert man sich, weil man sich schon festgelegt hatte. Auch das mit den Preisvergleich ist immer so eine Sache – wir wollen immer das Schönste für den günsigsten Preis bekommen. Bei mir hat der Vergleich im Internet damals sehr sehr viel Zeit gekostet und ich wünschte mir, dass ich schon früher auf Moebel24 gestoßen wäre. Moebel24 ist ein Vergleichsportal und vergleich über 800 Shops und 3,4 Millionen Möbel. Ich finde es einfach nur super praktisch und werde es das nächste Mal auf jeden Fall auch nutzen! :)

in freundlicher Zusammenarbeit mit Moebel24


wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Solomon, Maynard: Beethoven. Biographie
wallpaper-1019588
Mein Corona-Senf V
wallpaper-1019588
Rouen – 7. Oktober 2019
wallpaper-1019588
Summer of Gaming: IGN kündigt sein eigenes digitales Event an