Romney oder Obama?

Wer soll es werden? Es ist eine rhetorische Frage. Es spielt keine Rolle wer es wird, ähnlich wie es egal ist, ob Steinbrück oder Merkel die Bundestagswahl gewinnen.
Die TV-Duelle in den USA sind Schattenboxen. Erinnert sich noch jemand an die TV-Duelle vor der letzten US-Wahl? Wohl kaum. Wer war da der Gegenkandidat von Obama? Auch schon vergessen? Hatte der nicht irgendetwas mit Pommes zu tun? Nun, dann hat ihr Gedächtnis dieses Ereignis völlig richtig eingeordnet. Bedeutungslos.
Schade eigentlich. Hat es doch eine Bedeutung wer US-Präsident wird. Oder vielleicht doch nicht? Hat es eine Bedeutung in einem Puppentheater, welche Figur hinter der Fassade aus Sperrholz erscheint? Für junge Zuschauer bestimmt, während die Ältern dieses Schauspiel aus Erfahrung kennen. Und wenn der Kasper vereint mit dem Dorfpolizisten auf das Krokodil hauen, grölt die Jugend.
Woran können wir diese Puppets messen? An deren Wahlversprechen? Wohl kaum. Wer glaubt denn an so was. Ernüchterung, nein, Resignation macht sich breit. So breit, das diese Ernüchterung nicht in die Wahlurne passt. Nicht in den USA und nicht in Deutschland.
Da macht sich der Oberderegulierer der Finanzbranche mit einem Papier für Regulierung eben dieser Industrie auf den Weg und glaubt, damit punkten zu können.
Kasper eben. Und er fragt auch noch, „seid ihr alle da?“ Nein, niemand ist da. Nicht die Jüngeren, die wählen die Piraten, nicht die Älteren, die wählen gar nicht mehr.
Es kracht, knistert und bröckelt im demokratischen Gebälk. In den USA schon länger als bei uns. Es ist wie eine Seuche. Wie ein Virus befällt der Glaube an die Ideologie Kapitalismus, der Glaube an grenzenlosem Wachstum, der Glaube, das Märkte alles regeln können die Demokratie.
Der Kapitalismus frisst sich selber auf und mit ihm die Demokratie. Erst stirbt die Demokratie, dann der Kapitalismus.
Dabei gibt es nur einen Weg den Niedergang aufzuhalten, Leid und Not für Millionen Menschen abzuwenden. Mehr Demokratie.
Jagt sie raus, die Geld- und Profitgläubigen. Lasst die BürgerInnen entscheiden wohin die Reise gehen soll.
Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Bleiben Sie informiert, in dem Sie den
Newsletter abonnieren:
Ab sofort sind weiter unten wieder Kommentare ohne Anmeldung möglich.

wallpaper-1019588
Ein Abend mit Steven Soderbergh
wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3
wallpaper-1019588
3D-Kompakt-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene
wallpaper-1019588
Krampuslauf in Mitterbach 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
Wuhlheide Veteranen-Marathon & Halbmarathon. So läuft’s im Pionierpark
wallpaper-1019588
Vorwort zu „Rendezvous“ (HORROR)
wallpaper-1019588
Auto-EDC
wallpaper-1019588
Der glutenfreie Weihnachtsmarkt in Sasbachwalden vom 29.11. – 01.12.2019 – Gewinnspiel