Rocky benötigt eure Hilfe

Rocky braucht eure Hilfe

Für alle die Rocky noch nicht kennen, hier seine Geschichte
Rocky ist am 24.05. 10 Jahre geworden. Ich habe ihn damals mit 8 Wochen von einer angeblichen Züchterin gekauft. Doch wir waren keine 10 Minuten Zuhause da fing Rocky an Blut zu erbrechen.
Wir sind sofort zum Tierarzt gefahren; #Diagnose: Massiver Wurmbefall im ganzen Körper! Der #Tierarzt sagte : „Sie haben gerade einen Tot kranken Hund gekauft, bringen sie den sofort zurück!“

Doch das konnte ich nicht! Ich entschied mich ihn zu behandeln, obwohl der Tierarzt mir nicht viel #Hoffnung machte!

Doch Rocky wurde gesund! Bis er mit 1 Jahr plötzlich anfing stark zu humpeln. Wieder zum Tierarzt, #Diagnose: Ellenbogen und Hüftdysplasie! Ich rief sofort die Züchterin an, aber die war mittlerweile unbekannt verzogen! Selbst der Anwalt konnte sie nicht ausfindig machen. Wir begannen mit einer #Schmerztherapie, doch diese half nicht. Also wurde er das erste Mal operiert.

Nach der Op ging es ihm 3 Jahre blendend, bis er wieder anfing stark zu humpeln. Wieder zum Tierarzt, dieser riet mir sofort zu einer weiteren Op da Rockys Gelenke voller freien Gelenkteilchen waren die dringend entfernt werden mussten. Also wurde er das 2. Mal operiert. Wieder ging es ihm danach deutlich besser und er lief lahmfrei. Mit 6 Jahren konnte er plötzlich nicht mehr aufstehen.Kontroll CT mit der Diagnose: Hochgradige Arthrose in beiden Ellenbogen,Wirbelsäule UND der Hüfte! Der Arzt riet mir dazu ihn einschläfern zu lassen. Schock!

Dank vielen lieben #Menschen, konnte ich ihm aber eine sehr kostenaufwändige Spezialbehandlung aus einer Gelenkspülung, Spritzentherapie, Hyaloronsäure und spezieller Physiotherapie ermöglichen, die sofort anschlug und ihm Erleichterung schaffte. Danach hatte Ruhe und lief schmerzfrei, bis er vor ca. 3 Monaten wieder massive Schwierigkeiten beim laufen und diesmal auch beim Aufstehen und beim Pipi machen bekam. Seine Hüfte fängt ständig an wegzukippen und er hat absolut keine Stabilität mehr in den Gelenken.

Sein starkes Schmerzmittel scheint nicht mehr zu wirken.Ich habe mich lange gefragt ob dies der Zeitpunkt ist wo ich ihn gehen lassen muss und ich war schon kurz davor. Doch Rocky zeigt eindeutig,ER WILL LEBEN! Er kämpft tapfer weiter, kommt mit seinem Spielzeug zu mir wenn ich weine, legt seine Pfote auf meinen Schoß und zeigt mir das es noch nicht soweit ist! Auch unsere Physiotherapeutin gab mir Hoffnung.Sie schlug eine Neuraltherapie in Kombination mit Manueller #Therapie, Massagen, Blutegeln, Eigenblutinjektionen und Wasserlaufband zum Muskelaufbau vor!

Das Ganze ist natürlich sehr kostenaufwendig und ich schaffe es einfach nicht das alleine zu meistern.Deshalb hoffe ich hier auf liebe Menschen, die an Rocky glauben und bereit sind uns mit einer kleinen Spende zu unterstützen!
Es gab in meinem Leben viele schlechte Zeiten an denen ich nicht mehr wollte, doch Rocky war immer für mich da und hat mir mein Leben gerettet!

Jetzt will ich SEINS retten!!!!!!!!
Bitte helft mir dabei!!!
Update!!!!
Nach Rockys schweren Bandscheibenvorfällen im November 2015 haben wir es tatsächlich geschafft Rocky wieder ans laufen zu bekommen!!!!!
Die Physiotherapie wird natürlich weiterhin dringend benötigt, deshalb kommt Beate Schäfer weiterhin 1-2 Mal die Woche zu uns, oder wir zu ihr! Das kostet natürlich sehr viel Geld. Dazu benötigt Rocky teure Medikamente!

Da ich das alles nicht alleine stemmen kann werden weiterhin dringend #Spenden benötigt!

Deshalb freue ich mich über jeden noch so kleinen Betrag.

Bankverbindung: Monique Conti-Dalbke IBAN: DE12 4405 0199 0052 1186 89 BIC: DORTDE33 XXX

Gruppe/ Info’s : https://www.facebook.com/groups/1499636343395882/

Danke für das durchlesen sagt euch Michele Angelo

Michele Angelo Tierschutz Tierrettung


wallpaper-1019588
Bluetooth-Lautsprecherr Anker SoundCore 2 im Angebot
wallpaper-1019588
10 Zimmerpflanzen, die für Menschen und Tiere ungiftig sind
wallpaper-1019588
Vegane Hundeernährung?
wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]