Robert Forster: Wieder wilder

Robert Forster: Wieder wilderSchöne Parallele: Das letzte Solowerk von Go-Betweens-Gründer Robert Forster ist ungefähr so alt wie dieser Blog - "The Evangelist" erschien 2008, zwei Jahre zuvor war Grant McLennan verstorben und die Band war seitdem Geschichte. Schmerzliche Erinnerungen wird jeder Song von Forster wecken, auch "Songs To Play" (Tapete Records) macht da sicher keine Ausnahme. Aber nachdem die letzte Platte noch sehr im Zeichen des Todes seines Freundes und Bandkollegen stand, kündigt das Label nun neue, forschere Töne an, einen Bossa Nova gar, man darf gespannt sein.

wallpaper-1019588
Hoher Sonnblick: Bergtour auf den König von Rauris
wallpaper-1019588
Huawei P30 Pro mit Super-Zoom (10-fach?), besseren Nachtaufnahmen und einer neuen Farbe mit Verlauf
wallpaper-1019588
Spielend Neues Lernen mit der Sprachhexe von Ravensburger und Tipps zur Sprachförderung + VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Berlin – A Perfect Circle und A Perfect Vegan Paradise
wallpaper-1019588
Mein grauer Tag
wallpaper-1019588
Gartentagebuch: Tag 1
wallpaper-1019588
Foto: Fein geäderte Phalaenopsis-Blüten
wallpaper-1019588
Rezension: Blinde Lust - Amy Walker