RIM verramscht Playbook.

BlackBerry Playbook

Bild: RIM

Das RIM-Tablet Playbook wird zur Zeit im US-Onlineshop des Unternehmens in der Top-Version für 299 statt wie bisher 699 Dollar verkauft. Damit kosten alle drei PlayBook-Modelle – egal ob mit 16, 32 oder 64 Gigabyte Speicher im Moment das Gleiche. Das ist die größte Preisreduzierung seit es das Playbook gibt.

Im deutschen Online-Shop von RIM liegen die Preise des Playbook immer noch bei 499 Euro, 599 Euro und 699 Euro. Ob es auch in Deutschland zu einer derartigen Preisreduzierung kommen wird, steht leider nicht fest.

RIM hatte seit dem Start des Playbook massive Probleme, dies zum geplanten Preis im Bereich von Apples iPad zu verkaufen. Das Playbook kam im Frühjahr 2011 mit deutlicher Verzögerung auf den Markt, zudem kritisierten Experten Schwächen bei Software und Funktionen.


wallpaper-1019588
EuGH: Urlaub verfällt nicht mehr automatisch.
wallpaper-1019588
Hauseinsturz in Palma de Mallorca
wallpaper-1019588
Mercedes 500 E W124
wallpaper-1019588
Oregano viel mehr als ein Gewürz
wallpaper-1019588
Java 8 Quickie: Alle Zeitzonen mit getAvailableZoneIds mit Java ermitteln
wallpaper-1019588
Adventskalender Schweizer Familienblogs: Schöne Weihnachtskarten selbst gemacht
wallpaper-1019588
Glitterbox Radio Show 088: Paul ‘Trouble’ Anderson Special
wallpaper-1019588
Margot: Durchaus ernstzunehmen