Ridendo dicere verum

"Überlegen Sie doch, Euer Ehren. Wenn man Vergewaltigungen wirklich verhindern wollte, würde man sie mit zwanzig Jahren Kerker bestrafen. Auf Veruntreuung und Steuerhinterziehung stehen zehn Jahre. Tätliche Bedrohung mit einem Messer kann einem sechs Jahre einbringen. Aber für dasselbe Vergehen mit Vergewaltigung sieht das Gesetz nicht mehr als drei Jahre und acht Monate vor. Es begünstigt Vergewaltigungen. Es anerkennt ihre heilende Wirkung."
"Heilende Wirkung? Wieso?"
"Als Ventil für aufgestaute Aggressionstendenzen. Als Entlastung von gesellschaftlichen Druck. Wer vergewaltigt, begeht keinen staatsfeindlichen Akt, nimmt an keiner Demonstration teil, erregt keinen Aufstand, ist politisch einwandfrei. Der Staat weiß das. Deshalb belegt er jede Eintrittskarte ins Kino mit einer fünfzehnprozentigen Steuer, aber Vergewaltigung ist steuerfrei."
- Ephraim Kishon, "Wer's glaubt, wird selig - Politische Satiren" -

wallpaper-1019588
Spruchverfahren zum Squeeze-out bei der Kässbohrer Geländefahrzeug Aktiengesellschaft: Erstinstanzlich keine Erhöhung der Barabfindung
wallpaper-1019588
Freitags-Füller # 344
wallpaper-1019588
„4 Berge – 3 Seen“: Mehrtagestour im Salzkammergut
wallpaper-1019588
Idylische Bucht im Südwesten
wallpaper-1019588
FEHM: Endlich zum Punkt
wallpaper-1019588
Rosalía: Brennende Mühlen
wallpaper-1019588
Die schönsten Abendkleider
wallpaper-1019588
DJ E-Smoove’s PRINCE TRIBUTE MIX