Rhabarber-Kompott

Kennt ihr das? Man steht im Supermarkt, ist gezielt wegen einer bestimmten Sache gekommen und dann will es einem einfach nicht einfallen! Anstatt das es einem dann doch wieder in den Sinn kommt, schlendert man lieber an den Regalen vorbei und packt sich ein paar andere Leckereien in den Einkaufskorb. So geht es mir öfters bzw. es fällt mir wieder ein, lege es in den Wagen und schlender trotzdem noch an den anderen Sachen vorbei, hihi. Nunja, und so schaffte es dann auch etwas Rhabarber bis zu mir nach Hause. 
Der größte Teil landete dann im Joghurtkuchen mit Erdbeeren und Rhabarber, aus dem Rest der ürbig blieb wurde dann ganz simpel ein Kompott gemacht. Zusammen mit Vanillesoße wirklich ein leckeres Dessert!
Rhabarber-Kompott
Rhabarber-Kompott (für 2 Portionen):
500g Rhabarber50g Zucker15g SpeisestärkeWasserDen Rhabarber waschen, putzen, trocknen und in 2-3cm dicke Stücke schneiden. Die Rhabarberstücke zusammen mit 100ml Wasser in einem Topf erhitzen und 5min weich kochen. Den Zucker einrühren.Speisestärke mit 50ml Wasser glatt rühren und den Rhabarber damit binden. Noch einmal kurz aufkochen und warm oder kalt servieren. 
Rhabarber-Kompott
Liebe GrüßeAlina

wallpaper-1019588
Haarpflege-Knowhow für schönes, gepflegtes Haar
wallpaper-1019588
[Manga] MoMo – the blood taker [1]
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Hamburg: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Hamburg: Top 5 Berater:innen