[Rezi] Magische Flammen von Astrid Freese

magische flammen

Titel: Magische Flammen
Autor: Astrid Freese
Verlag: bookshouse
Format: Taschenbuch 390 Seiten
ISBN: 978-9963526871
Preis: 14,99 EUR
Kaufen: Magische Flammen

Meine Wertung: ★★★★✩

Inhalt

Als die Leibwächterin Aliana Koon den Auftrag erhält, den charismatischen und erfolgreichen Songwriter Damian Summers zu beschützen, ahnt sie nicht, dass ihre Schicksale auf magische Weise verknüpft sind. Damian und Aliana fühlen sich vom ersten Moment an zueinander hingezogen und verbringen eine Nacht in vollkommener Ekstase miteinander.
Ihr Glück scheint perfekt zu sein, doch am nächsten Morgen bricht über beide ein Albtraum herein. Damian verschwindet vor Alianas Augen spurlos. Verzweifelt begibt sie sich auf die Suche nach dem Mann, den sie liebt, und gerät dabei in die Fänge eines skrupellosen Magiers.

Quelle: bookshouse

Bewertungbookshouse_-_logo_72dpi_-_quadratisch_RGB

Vorab geht mein Dank an Astrid Freese und an den bookshouse-Verlag, dass ich an dieser Leserunde bei Lovelybooks teilnehmen durfte.

Dieses Buch hatte ich schon lange auf meiner Liste, als ich dann sah, dass man sich bei Lovelybooks für eine Leserunde bewerben konnte, hab ich das gleich mal in Angriff genommen. Ich hatte sogar riesiges Glück und habe eine Printausgabe bekommen.

Man stellt sich vor, man träumt über Jahre hin weg von einem Mann, zu dem man sich hingezogen fühlt, man sich aber sicher ist, dass es diesen Menschen nicht gibt, man aber trotzdem die Hoffnung hat, dass man genau diesem Mann über den Weg rennt. Genau so geschah es bei Aliana. Immer wieder tauchte in ihren Träumen dieser Mann auf. Ihr Herz gehörte diesem Mann, wobei das absolut schwachsinnig war, denn diesen Mann gab es nicht. Bis sie einen neuen Auftrag bekam und genau dieser Mann war der Auftraggeber. Ich wußte gar nicht was ich denken sollte. Entweder das kann nicht sein oder ich gehöre in eine Klapse, weil ich ihn mir nur einbilde. Doch dem ist nicht so. Damian war aus Fleisch und Blut. Was Aliana erst später erfuhr, dass es Damian seit Jahren genau so ging und er jede Nacht, Tag für Tag,Jahr um Jahr von Aliana träumt. Es hätte alles so wunderbar sein können. Eine heiße Nacht mit viel Leidenschaft, Gefühl und Liebe, wenn nicht Damian plötzlich vom Erdboden verschluckt wäre.

Aliana dreht beinah durch vor Sorge, was ist mit ihm passiert? In der einen Minuten sitzt er noch neben mir, in der anderen Minute ist er verschwunden. Eine spannende, aber auch gefährliche Suche beginnt, doch Aliana gibt nicht auf.

Aliana und Damian werden wirklich gut dargestellt und man kann fast förmlich fühlen, was in den Beiden vorgeht als sie sich das erste mal gegenüberstehen. Überraschung,, ein Chaos der Gefühle, dass der Traum scheinbar nun in Erfüllung gegangen ist. Es wird sehr gut beschrieben, wie die Beiden fühlen, wie sich miteinander verbunden sind. Respekt, ich glaube besser geht es gar nicht mehr.

Die Geschichte ist sehr gut durchdacht, doch da kam auch eine kleine Schwierigkeit bei mir und ich denke, dass wird an mir gelegen haben. Die Geschichte spielt in der Gegenwart, doch als Damian dann plötzlich spurlos verschwindet, springen wir in eine andere Zeit und da kam ich anfangs irgendwie, aus welchen Gründen auch immer, nicht ganz mit und hatte da meine Startschwierigkeiten, wobei der Schreibstile nach wie vor klasse war.

Es hat ein wenig gedauert bis ich in diesen zweiten Teil der Geschichte reine kam, woran es auch immer lag. Es erschließt sich mir nicht. Im ganzen ist das Buch aber ein gelungenes Werk und es hat Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Flüssiger Schreibstil, spannend, fesselnd, was möchte man mehr?

Fazit

Sehr gute 4 Sterne bekommt das Buch von mir. Wer auf Fantasy-Romance steht, der sollte sich das Buch auf jeden Fall zulegen.

LG Danni


wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Game development for solar water pumps? – Interview with Jens Lorentz from BERNT LORENTZ GmbH
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
{Rezension} Die Arche Neo von Stéphane Betbeder & Paul Frichet
wallpaper-1019588
Dresdner Kunstgalerie INSPIRE ART – seit über 15 Jahren junge, neue & etablierte Kunst – auch online
wallpaper-1019588
Wolken – Gedicht vom 26.02.2020
wallpaper-1019588
Tumbbad (2018)