Rezept - Vegane Bratensoße für alles und nichts


Ihr braucht:
Rezept - Vegane Bratensoße für alles und nichtsrote Zwiebel1 - 1 mittelgroßÖl - 1 ELGemüsebrühe - circa 300 ml Rotwein - 100 ml Tomatenmark - 1 ELPflanzensahneSalz und Pfeffer
Nach Belieben - BBQ Soße
Los geht´s!
Das Ganze ist wieder denkbar einfach! Zwiebel fein hacken.Am besten eine beschichtete Pfanne oder Topf erhitzen - ich drehe die Stufen immer voll auf. Öl rein und die Zwiebeln etwa 1 Minuten unter Rühren scharf anbraten.Dann Hitze auf 3/4 reduzieren. Jetzt nehme ich das Tomatenmark und rühre es so ca. 2 - 3 Minuten unter. Das ganze dann schön einkochen lassen. Wenn Ihr damit soweit seit, den Wein dazu. Wieder aufkochen und verkochen lassen. Ist der Wein eingekocht kann man den Rest dazu geben - mur mit Brühe und Pflanzensahne würde ich abwarten.Dickt die Soße an, kann man dann dieses dazu geben und fertig. Abschmecken müsst Ihr das Ganze natürlich zwischen durch auch mal ;)
Verwenden kann man die Soße sehr vielseitig, auf dem Foto gab es veganen Leberkäse und Kartoffelknödel dazu. Sehr lecker. 

wallpaper-1019588
Kleiner Ratgeber für eine gelungene Partnerschaft
wallpaper-1019588
Jesus war ein Transvestit mit schwulen Neigungen, sagt ein Theologieprofessor. Und was sonst noch?
wallpaper-1019588
Jänner-Review: Be authentic, not unique!
wallpaper-1019588
Hypophyse stimulieren…
wallpaper-1019588
Videopremiere: Flo Mega – BÄM (Da isser) feat. Kwam.E, Chefboss & Das Bo
wallpaper-1019588
10.000,- € Provisionen
wallpaper-1019588
Denk Kaffeemaschine
wallpaper-1019588
The Weekend Watch List: Der seltsame Fall des Benjamin Button