[Rezept] Schweinesteak mit Süßkartoffelpüree

Hallo meine Lieben,

was gibt es an kalten Winter schöneres als ein Abend mit der Familie oder Freunden zu verbringen und was leckeres zu kochen. Letztens hatte ich Lust darauf meine Familie mal wieder mit etwas zu bekochen. Es sollte ein besonderes Gericht werden, was sie und ich noch nie gegessen hatten. Ich finde das immer sehr aufregend neue Rezepte auszuprobieren. Also habe ich etwas bei Hagen Grote nach Rezepten gesucht und bin fündig geworden: Schweinesteak mit Süßkartoffelpüree! Es war so lecker wie es klingt. Da das Rezept doch etwas aufwendiger ist, sollte man auf jeden Fall viel Zeit einplanen. Am Schluss lohnt es sich aber! Meiner Familie und mir hat es sehr gut geschmeckt und laut ihrer Aussage darf ich sie sogar nochmal damit bekochen. :) Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

[Rezept] Schweinesteak mit Süßkartoffelpüree[Rezept] Schweinesteak mit Süßkartoffelpüree [Rezept] Schweinesteak mit Süßkartoffelpüree

Ihr braucht: 3-4 Portionen

Süßkartoffelpüree
1kg Süßkartoffeln
2 Knoblauchzehen
12 EL Rotweinessig
12 EL Olivenöl
Salz, Paprikapulver

Chorizo-Paprika-Sauce
1 rote Paprika
50 g Chorizo
½ Chilischote
100 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer

Schweinesteak
600 g Schweinelende
Salz, Pfeffer
2 EL Butterschmalz 

Topping
1/2 Paprika
50g Chorizo

So gehts´s:

Süßkaroffelpüre

  1. Süßkartoffel in Wasser gar kochen, abgießen und noch heiß pellen 
  2. Knoblauch grob hacken
  3. Süßkartoffeln, Knoblauch, Essig und Olivenöl im Mixer pürieren
  4. Mit Salz und Paprikapulver abschmecken

Chorizo-Paprika-Sauce

  1. Paprika bei 200°C Umluft im vorgeheizten Ofen rösten (bis man schwarze Blasen sieht)
  2. Paprika 10min mit einem feuchten Tuch bedecken, Haut abziehen und Stielansatz sowie Samen entfernen
  3. Chorizo enthäuten, in feine würfel schneiden und in einer beschichteten Pfanne (sonst etwas Olivenöl) 3min anbraten. Das ausgetretene Fett abgießen. 
  4. Paprika und Chilischote in kleine Stücke schneiden, Olivenöl hinzugeben und mit dem Chorzio pürieren
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Schweinesteak

  1. Fleisch in 4 Scheiben schneiden, waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen und zugedeckt auf Raumtemperatur erwärmen
  2. Backofen und ofenfeste Form auf 80°C (Umluft) vorheizen
  3. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit Butterschmalz 4min kräftig anbraten
  4. Angebratenes Schweinesteak sofort in die warme Form legen und im Ofen 30min fertig garen lassen

Topping

  1. Stielansatz und Samen der Paprika entfernen und Paprika fein würfeln
  2. Chorizo häuten und fein würfeln
  3. Paprika und Chorizo in einer Pfanne ohne Fett bei geringer Hitze braten (bis Paprika gar ist). Überschüssiges Fett abgießen.

Zeitplan:

  1. Paprika bei 200°C 20min im Ofen rösten
  2. Alle Zutaten schneiden und Fleisch vorbereiten  
  3. Paprika herausnehmen und Ofen auf 80°C herunter schalten 
  4. Topf mit Wasser füllen, Süßkaroffeln reinlegen und 20-30min kochen lassen (bis sie schön weich sind)
  5. Schweinesteak zubereiten (kann notfalls im Ofen warmgehalten werden)
  6. Chorizo-Paprika-Sauce  zubereiten (im Topf bei geringer Hitze warmhalten) 
  7. Süßkaroffelpürree zubereiten 
  8. Topping zubereiten
  9. Und schon kann man es anrichten! :-) 

[Rezept] Schweinesteak mit Süßkartoffelpüree


wallpaper-1019588
Rosenkohl-Lasagne
wallpaper-1019588
Du fehlst
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „LED go“ den ersten Song aus ihrem neuen Album
wallpaper-1019588
Erste Bilder zum kommenden Film von Makoto Shinkai enthüllt
wallpaper-1019588
Civilization VI für die Playstation 4 im Review: Geschichtskurs im Zeitraffer
wallpaper-1019588
Erste Infos zum Sony Xperia 3 aufgetaucht
wallpaper-1019588
Adventskalender – 10.12.2019
wallpaper-1019588
Anzeige – inov-8 Stormshell Waterproof Jacket