[Rezept] Rote-Bete-Salat mit Chili-Ziegenkäse

IMG_0533Als Vorspeise zum Valentinstag haben wir uns einen Rote-Bete-Salat mit Ziegenfrischkäsetalern gezaubert. Da wir den Käse noch im Kühlschrank hatten, liesen wir uns beim durchblättern des Kochbuchs “Frische Landhausküche” von Tchibo inspirieren. Übrigens stammen alle 3 Rezepte aus diesem Buch, wenngleich auch ein klein wenig auf unsere Geschmäcker abgewandelt.

Zutaten für den Salat für 2 Personen
2 vorgegarte Rote Bete
20 ml Orangensaft
20 ml Granatapfelsirup oder -saft
2 EL Honig
Saft 1 Zitrone
300g grüner Salat nach Wahl
1 Rolle Ziegenfrischkäse (200g)
2 TL Zucker
1/4 TL Chilipulver
Salz, Pfeffer
3 EL Olivenöl
1/2 Baguettebrot

Zubereitung
Rote Bete in feine Spalten schneiden. Orangensaft mit Granatapfelsirup/-saft, Honig und Zitronensaft aufkochen und etwas einkochen lassen. Vom Herd nehmen, Rote Bete zugeben und durchziehen lassen. Salat waschen, trocknen und auf zwei Tellern verteilen.

Ziegenfrischkäse in 6-8 Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Zucker und Chilipulver mischen und auf dem Käse verteilen. Vor dem Servieren für ca. 5-8 Minuten gratinieren. Vorsicht, der Käse läuft schnell auseinander, stets im Auge behalten!

Rote Bete mit Salz uns Pfeffer abschmecken, Olivenöl unterrühren. Auf dem Salat verteilen. Gratinierten Ziegenkäse daraufstellen und mit Baguettebrotscheiben servieren.


wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
Große Kesselspitze: Skitouren-Klassiker in Obertauern
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Auf nach Afrika!
wallpaper-1019588
Zweite Staffel zu 7SEEDS exklusiv für Netflix geplant
wallpaper-1019588
Eine Rockband versteckte ein Commodore C64 Programm auf einem alten Vinylalbum
wallpaper-1019588
Cake Technologies zeigt neue Version des Cake Browser
wallpaper-1019588
Bloodstained: Ritual of the Night