Rezept: Reisnudelsuppe mit Tomate und Tofu

Rezept: Reisnudelsuppe mit Tomate und Tofu
Diese Reisnudelsuppe ist angelehnt an ein vietnamesisches Gericht, welches Bun Rieu heisst. Typisch für diese Nudelsuppe sind die Brühe aus Tomaten und Schweinefleisch. Die Suppeneinlage variiert etwas, es gibt Versionen mit Krabbe, mit Fisch oder auch mit Schnecken. Was aber immer dabei sind ist frittierter Tofu. Die Kombination Tomate, Tofu und Reisnudeln habe ich hier zu einem eigenen Rezept verwandelt, dass nur ganz leicht an Bun Riu erinnert. Ich muss sagen, dass sie wirklich mega lecker schmeckt! Probiert es gerne aus!

Rezept für 3 Portionen:

Reisnudeln nach Hunger
1 Knoblauchzehe
1 bis 2 Schalotten
2 bis 3 Frühlingszwiebeln
gemahlene Koreandersamen
2 bis 3 EL Gemüsebrühe (am besten eine milde)
5 EL passierte Tomaten
1 EL Austernsoße (gibt's auch in vegan)
1 TL Currypaste euer Wahl
3 EL Sojasoße
Siracha nach Geschmack
1 bis 2 EL milden Essig oder Zitronensaft
1/2 EL Zucker
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Als Suppeneinlage:
3 bis 4 getrocknete Shiitake
2 mittelgroße Tomaten
1/2 Zucchini
2 Pak Choi
1 Karotte
frittierte Tofuwürfel
Tipp: Je mehr unterschiedliche Gemüsesorten ihr in der Brühe ziehen lässt, desto aromatischer wird sie. Vor allem Shiitake, Tomaten und Kohl jeglicher Art haben sehr viel Umami, sodass die Suppe schön herzhaft schmeckt. Auch die Austernsoße in der Brühe gibt dem ganzen sehr viel Geschmack und sollte nicht weggelassen werden.
Andere Gemüsesorten, die ebenfalls gut passen würden wären: Chinakohl, Spitzkohl, Brokkoli, Blumenkohl, Kohlrabi, Bohnen, Spinat (am besten am Ende hinzugeben).
Rezept: Reisnudelsuppe mit Tomate und TofuRezept: Reisnudelsuppe mit Tomate und TofuRezept: Reisnudelsuppe mit Tomate und Tofu
Zubereitung:

Schritt1: Knoblauch, Ingwer, Schalotten und Frühlingszwiebel fein hacken. Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden.
Schritt2: In einem Topf etwas neutrales Pflanzenöl erhitzen, Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln anschwitzen. Koriander dazugeben und kurz weiterbraten.
Schritt3: Passierte Tomaten, Austernsoße, Sojasoße, Chilipaste und Siracha dazugeben und leicht anrösten. Dann mit Wasser auffüllen und mit Gemüsebrühpulver, etwas Zucker, etwas Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.
Schitt4: Getrocknete Shiitake und alle Suppeneinlagen hineingeben und solange köcheln lassen, bis alles gar ist. Spinat, Pak Choi und andere schnell garende Zutaten sollte man zuletzt hinzugeben. Gegebenenfalls nochmals abschmecken.
Schritt5: Reisnudeln al dente kochen und abgießen. Ganz kurz abbrausen und für einige Minuten zugedeckt ruhen lassen. Auf diese Weise werden die Nudeln trocken, da sie im eigenen Dampf, in der eigenen Wärme leicht trocknen können.
Schritt6: Reisnudeln in eine Schüssel geben, mit der Brühe übergießen und mit dem Gemüse garnieren. FERTIG!
Röstzwiebeln sind in Vietnam total typisch und kommen überall als Garnitur drauf. Sehr gut passt zu diesem Gericht auch etwas frischer Limettensaft, Sprossen und vietnamesische Kräuter (Shiso, Thai-Minze, Thai-Basilikum, Salat). Ich liebe es wenn man frischen Salat unter die Suppe verrührt und er dann so leicht blanchiert wird. Schmeckt wirklich besser, als man denkt! ;D Macht das einer von euch auch so?

Jetzt habe ich wieder total Lust dadrauf! *__*
Und hier nochmal das Rezept als Kochvideo:

Rezept: Reisnudelsuppe mit Tomate und Tofu

wallpaper-1019588
[Comic] King in Black [3]
wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan
wallpaper-1019588
Vietnam Streetfood: Meeresfrüchte, Muschel und mehr