Rezept {Mini-Marmor-Gugl}


Rezept {Mini-Marmor-Gugl}
Es ist mal wieder Zeit für ein Rezept! Dieses Mal: Mini-Gugl in Marmorvariation. Die Küchlein schmeckten zwar sehr lecker, sie waren allerdings etwas trocken. Ich bin also immer noch auf der Suche nach der idealen Mischung. Wer denkt, er hätte das perfekte Rezept - immer her damit! Hier jedenfalls eine erste Variante:
Ihr braucht
Rezept {Mini-Marmor-Gugl}Und so geht's
Die Butter auf dem Herd in einem kleinen Topf schmelzen (alternativ kurz in die Mikrowelle stellen). Butter mit den Eiern und dem Zucker sowie Vanillezucker verquirlen. Anschließend Backpulver und Mehl mischen. Die Form fetten, den Backofen auf etwa 180 Grad (Ober-/Unterhitze) bzw. 160 Grad (Heißluft) vorheizen. Mit einem Teelöffel / Spritzbeutel die Förmchen bis zur Hälfte füllen. Den restlichen Teig mit Kakao mischen und die Förmchen bis zum Rand auffüllen. Für 20 Minuten in den Ofen - fertig. 
Ihr seht, das Ganze ist echt easy peasy und geht schnell. Die Mini-Küchlein passen gut zum Kaffee bzw. Tee und eignen sich super als kleines Gastgeschenk. Viel Spaß beim Nachbacken!    

wallpaper-1019588
Homeworld 3 – ein RTS für Anfänger und Veteranen mit grandioser Grafik und sparsamen Mikromanagement
wallpaper-1019588
The Callisto Protocol Gegner sollen nicht nur Gefährlich sondern auch beängstigend sein
wallpaper-1019588
Ravenbound will Roguelike mit einer Open World kombinieren
wallpaper-1019588
Garten winterfest machen: eine 12-teilige Checkliste für einen schnellen Überblick