Rezept: Kürbissuppe

Ich versuche saisonale Produkte immer häufiger zu verarbeiten und habe so Kürbis lieben gelernt.
Natürlich gibt es viele Rezepte für Kürbissuppen, aber dieses hier mit Ingwer und Peperoni wärmt doppelt an einem grauen November- Wintertag.
Zum Glück geht sie auch noch super flott. Das mag ich an Suppen - es ist egal wie man die Zutaten schneidet, am Ende wird ja eh alles püriert.
Rezept: Kürbissuppe
Zutaten (2 Personen)
1 kleine Peperoni
300g Kürbisfleisch (entkernt), am besten Hokkaido
1 Kartoffel
1 TL frischer Ingwer
300ml Gemüsebrühe
200ml Kokosmilch
Salz, Pfeffer, Curry
Öl
Zubereitung
1. Den Kürbis würfeln (Hokkaido muss nicht geschält werden), die Kartoffel schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Ingwer schälen und raspeln. Die Peperoni entkernen und ebenfalls zerkleinern.
2. Die zerkleinerten Zutaten in etwas Öl andünsten.
3. Mit der Gemüsebrühe den Pfanneninhalt ablöschen und bei niedriger Hitze ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Anschließend alles gut pürieren.
4. Die Kokosmilch hinzufügen und mit erwärmen. Nicht kochen, da die Milch sonst eventuell flockt. Abschließend würzen und servieren.

wallpaper-1019588
Your Name. feiert deutsche Free-TV-Premiere zu Weihnachten!
wallpaper-1019588
Mariazellerland – Erlaufsee | Stehralm | Sebastianikapelle – Fotos
wallpaper-1019588
Animefilme im März auf ProSieben MAXX
wallpaper-1019588
Forscher entdecken Mikroplastik im menschlichen Darm
wallpaper-1019588
Die Woche | 12.01. – 18.01.2019
wallpaper-1019588
Orange Mud 2019 Dirt Unit Ambassador
wallpaper-1019588
Trailer: Teen Spirit
wallpaper-1019588
Zahlen und Fakten: Das war das Jahr 2018!