[Rezept] Kürbis-Schoko-Torte

img_2319Bereits vor 2 Jahren entdeckte ich dieses Rezept in der „SweetDreams“ und komme nun nicht mehr davon ab, diese Torte im Herbst zu backen. In diesem Jahr wurde daraus gar mein Geburtstagskuchen, denn es stand Familienbesuch an. 🙂

Gebacken habe ich die Böden in einer 26er-Springform, wer mag kann natürlich auch kleinere 18er oder 20er verwenden und erhält am Ende höhere Böden. Uns war das Verhältnis aber mit 26er Böden ausreichend genug. Mehr wäre einfach zuviel.

Für eine 26er Springform habe ich genutzt:

Böden:

  • 120ml Buttermilch
  • 200g Kürbispüree (Kürbis weichgekocht und zu Püree zerdrückt)
  • 170g Butter
  • 200g Zucker (wer es süß mag, kann hier gern auch die Originalmenge von 400g verwenden)
  • 4 Eier
  • 180g Mehl
  • 75g Kakao
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz

Creme:

  • 250g Mascarpone
  • 250g Schlagsahne
  • 2 EL Puderzucker
  • orange Lebensmittelfarbe (ich nutze Gelfarbe von Wilton)

Schokoguss und Dekoration:

  • 60g Zartbitterschokolade
  • 60ml Schlagsahne
  • 20g Butter
  • Zuckerstreusel in Halloweenformen (gekauft beim Penny)

Wer mag, kann die Böden noch mit kaltem Espresso oder Likör tränken. Meine sind aber immer feucht genug, so dass ich diesen Schritt auslasse.img_2320

Böden backen
Zum Backen der Böden werden zuerst Buttermilch und Kürbis verrührt. Die weiche Butter und den  Zucker schaumig schlagen, die Eier nach und nach dazugeben. Mehl, Kakao, Natron, Backpulver und Salz vermischen – vorsicht es kann stauben. 🙂

Nun werden Mehlmischung und Buttermilch-Kürbis-Masse abwechselnd zur Butter-Zucker-Masse gegeben und vermengt. Teig in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform (26cm) geben und bei 160° Umluft (ca. 180° Ober-/Unterhitze) etwa 35 Minuten backen. Zum Backzeitende hin Stäbchenprobe machen und testen ob noch Teig am Stäbchen hängen bleibt. Je höher die Böden sind, desto länger muss er backen. Nach dem Backen den Boden auskühlen lassen und dann waagerecht in 2 Teile schneiden. Klappt immer noch am besten mit Küchengarn bzw. Sternzwirn. 😀

Creme zubereiten
Für die farbenfrohe Creme den Mascarpone cremig rühren und Puderzucker dabei einarbeiten. Am besten auch direkt die Lebensmittelfarbe zufügen. Schlagsahne steif schlagen. Beides vorsichtig vermengen ohne zuviel Luft rauszuschlagen.

Torte fertigstellen
Den ersten Boden auf die gewünschte Tortenplatte setzen und mit ca. 1/4 der Creme bestreichen. Zweiten Boden auflegen und restliche Creme oben und ringsum verteilen. Torte für 1 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Für den Schokoladenguss die Zartbitterschokolade und die Sahne in einem Topf bei kleiner Hitze erwärmen, so dass sich die Schokolade auflöst. Topf vom Herd nehmen und die Butter unterrühren. Nun heisst es etwas Geduld haben, denn der Guss muss etwas herunterkühlen. Wenn er etwas dicklicher wird, vorsichtig über die Torte gießen und am Rand herunterlaufen lassen. In den noch feuchten Guss kann man dann die Zuckerdeko streuen. Vor dem ersten Anschnitt muss die Torte nochmals für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank.

Leider bekomme ich das mit dem Guss nicht ganz so hin wie die schönen Hochglanzbilder beim Originalrezept. Mein Guss läuft nicht über die Kanten herunter. Aber das ist nicht so schlimm, so „muss“ ich ihn noch viele Male backen um den Guss irgendwann einmal perfekt hinzubekommen. ;O)

Natürlich könnt ihr für die Creme auch eine andere Farbe als Orange nutzen und auch beim Boden ist man nicht unbedingt auf den Kakao angewiesen. Die Böden könnte man auch hell lassen. Ganz wie man es eben mag.

Ich wünsche euch viel Spass beim Nachbacken und packe nun gleich mal ein Stück für morgen zum Mitnehmen ein. 😀

img_2322


wallpaper-1019588
Tag des Bagels – National Bagel Day in den USA
wallpaper-1019588
World Happiness Report der UN
wallpaper-1019588
Rafa Nadal spendet eine Million Euro für Sant Llorenç
wallpaper-1019588
Wermutschneid: Wie von Künstlerhand geschaffen
wallpaper-1019588
Hochfest Maria Empfängnis 2019
wallpaper-1019588
R.I.P. Dad
wallpaper-1019588
Tokyopops meistverkaufte Manga im November 2019
wallpaper-1019588
Mandel Marzipan Kekse aus Italien – Amaretti Morbidi