Rezept: Eierlikör-Minigugl

Hallo ihr Lieben,

ich mache mal eine kurze Pause von der ganzen Lernerei (die in ganz absehbarer Zeit endlich vorbei ist!) und möchte euch gerne ein super einfaches aber dennoch leckeres Rezept vorstellen - Eierlikörkuchen! Den habe ich am Sonntag auf dem Geburtstag meines Cousins das erste Mal probiert (es ist sein absoluter Lieblingskuchen) und der hat mir so gut geschmeckt, dass ich das Rezept gleich nachbacken musste. Gerade in der Osterzeit gehört für viele Eierlikör dazu und warum nicht einen leckeren Eierlikörkuchen servieren? Ich habe mich für die kleine Variante entschieden und den Kuchen als kleine Mini-Gugls gebacken, ihr könnt aber auch eine ganz normale Guglhupfform nehmen (die Mengenangaben im Rezept reichen für eine normale (∅22cm) Guglhupfform - für die kleinen Gugls habe ich nur die Hälfte des Teiges genommen).

Rezept: Eierlikör-MiniguglIhr benötigt:
125 g Weizenmehl125 g Speisestärke4 gestrichene Teelöffel Backpulver250 g Puderzucker2 Pck. Vanillezucker250 ml Speiseöl250 ml Eierlikör5 Eier (Größe M)Die Guglhupfform fetten und mehlen. Das Mehl mit der Speisestärke, dem Puderzucker, dem Vanillezucker und dem Backpulver mischen, anschließend Öl, Eierlikör und Eier hinzufügen und alles mit einem Handmixer ca. eine Minute verrühren. Teig in die Form füllen und bei 180°C (Umluft: 160°C) etwas eine Stunde backen. Nach dem Backen kurz in der Form auskühlen lassen, dann aus der Form lösen und erkalten lassen. Vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben - Fertig!Rezept: Eierlikör-MiniguglRezept: Eierlikör-MiniguglRezept: Eierlikör-Minigugl
Genießt das schöne Wetter! :)

wallpaper-1019588
5 Beste FR Legends Tricks
wallpaper-1019588
8 Spiele Empfehlungen für Action-Adventure-Liebhaber
wallpaper-1019588
Don't Breathe 2 - Augen zu und durch
wallpaper-1019588
Induktives Ladegerät Ikea Sjömärke erschienen