Rezept: Deftige Waffelorgie

Waffeln liebe ich ja, mit Puderzucker an verregneten Nachmittagen, als Snack zwischendurch.
In Leipzig gibt es nun aber einen Laden, der auch deftige Waffeln macht. Hingegangen, durch das Sortiment gefuttert und nachgekocht.
Daraus kam die Idee, das ganze als Hauptgericht nachzumachen, denn sättigend sind die Waffeln definitiv. Und das Schöne ist, man kann alles nach persönlichem Geschmack füllen.
Als Basis habe ich mein Grundrezept für klassische Waffeln genommen und es nur leicht abgeändert.
Rezept: Deftige Waffelorgie
Zutaten (für 2 Personen je 2 Waffeln)
Für die Waffeln
125g Fett (z.B. Sonnenblumenöl)
2 Eier
5g Zucker
125ml Milch
125ml Wasser
1 TL Backpulver
250g Mehl
Salz, Pfeffer, Basilikum, Petersilie
Für die Füllung
Spätzle
Tomaten
Pilze
Mozarella
Camembert
Veggie-Hack
Zubereitung
1. Fett, Eier und Zucker schaumig schlagen.
2. Die restlichen Zutaten für die Waffeln hinzugeben und alles gut vermengen.
3. Die Waffeln ausbacken und belegen. Zusammenklappen und bei Bedarf mit einem Zahnstocher befestigen.
Bei mir gab es eine "Italia-Waffel" mit Tomate-Mozarella auf Spätzle und ein deftige mit Hack, Pilzcamembert und angebratenen Pilzen.

Wie isst du deine Waffeln am liebsten?

wallpaper-1019588
Schwarzwurzel, Walnüsse und ein wenig Wein
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
2018: was für ein spannendes Jahr für die erdbeerwoche!
wallpaper-1019588
Roomtour: Hashtag AWESOME
wallpaper-1019588
Die „soziale“ SPD bezahlt nicht ihre Schulden bei einem Kleinunternehmen…
wallpaper-1019588
Erstes legendäres Pokémon in Pokémon Masters
wallpaper-1019588
Space Cowboy
wallpaper-1019588
Glühweinrezept – Glühwein selbst gemacht