[Rezension] „Winterreise: Galway Girl“, Tanja Bern (EDEL Elements)

05 Feb

Format: Kindle Edition[Rezension] „Winterreise: Galway Girl“, Tanja Bern (EDEL Elements)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 148 Seiten
Verlag: Edel Elements
Erscheinungsdatum: 11. Januar 2019
ASIN: B07MJBVB5Q
Herkunft: gekauft
Sterne: 5 von 5

Auftakt einer neuen Reihe

Mit dem ersten der vier Jahreszeitenromane entführt Tanja Bern den Leser in das verschneite Galway/Irland.
Schon direkt am Anfang hat Sínead, die weibliche Hauptfigur des Romans, ihre erste Bürde zu tragen, denn sie verlässt ihren Verlobten. Fast keine der Buchfiguren versteht diesen Schritt, aber als Leser wird schnell klar, warum es vermutlich so kommen musste. Ich zumindest habe es nicht nur geahnt, sondern auch erhofft. Was sich noch alles daraus entwickeln sollte, konnte ich allerdings nicht vorhersehen.

Voller Gefühl

Gefühle spielen in diesem Roman eine große Rolle. Zum einen ist da die Verbundenheit der Figuren zu Irland, die man sehr stark spürt. Die Romanumgebung ist wirklich toll beschrieben, so dass ich am liebsten sofort hingefahren wäre. Zum anderen geht es um Familie, Freundschaft und (unerfüllte) Liebe. Dabei reicht die Gefühlspalette von echter Liebe, über Unglauben, Neid und Missgunst bis hin zum Drama. Manchmal wird man regelrecht durchgerüttelt, weil sich mehrere Emotionen zugleich die Bühne teilen müssen.

Ich warte sehnsüchtig auf Teil 2

Das Ende hat mich offen gestanden geschockt, auch wenn ich einige wenige Seiten vorher schon ahnte was kommen würde. Trotzdem war ich fassungslos und hätte mir für Sínead einen anderen Ausgang gewünscht.
Jetzt warte ich sehnsüchtig auf den nächsten Teil, da ich unbedingt wissen will, wie die Geschichte weitergeht.
Ich empfehle dieses Buch allen LeserInnen, die Liebesgeschichten mögen und die sich gerne in die wunderschöne irische Landschaft entführen lassen möchten. Einen Cliffhanger sollte man jedoch auch ertragen können.

Advertisements   Gefällt mirLade … Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 05/02/2019 in Bücher, Land und Leute, Liebe, Rezension

 

wallpaper-1019588
1. Jagaball im Mariazellerland – Fotobericht
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
The Postie stellt vor: Die Kerzen liefern die „True Love“, die Musikdeutschland gerade braucht
wallpaper-1019588
Bunter Kugelspaß ohne Grenzen mit Grimm's
wallpaper-1019588
Februarfrisch
wallpaper-1019588
Bauernbrot 70:30 mit Altbrot
wallpaper-1019588
Tacos Happn - Das Pop-Up-Restaurant
wallpaper-1019588
Bohemian Rhapsody