[REZENSION] "Wie ein dunkler Fluch"


Die Autorin
Debra Webb, in Alabama geboren, hat ihre erste Kurzgeschichte mit neun und ihren ersten Liebesroman mit dreizehn geschrieben. Danach führte sie ihr Lebensweg aber durch die unterschiedlichsten Stationen: Sie war Vertreterin, Kindergärtnerin, Sekretärin bei der amerikanischen Armee in Berlin und landete schließlich bei dem Space Shuttle Programm der NASA. Niemals gab sie aber ihren Traum vom Schreiben auf und hatte mit "Wie ein böser Traum" einen furiosen Debüterfolg.
Produktinformation
Link zu Amazon
Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (8. Dezember 2008)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442370841
ISBN-13: 978-3442370849
Originaltitel: Nameless
Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 11,4 x 3,2 cm

Die Geschichte...

Gleich ihr erster Fall bringt die frischgebackene FBI-Agentin Vivan Grace an ihre Grenzen. Vor einigen Jahren war sie selbst ein Entführungsopfer und nun soll sie den Kidnapper der kleinen Alyssa fassen. Nachdem der Entführer (der sich selbst "ein treuer Fan" nennt und per Mail kommuniziert) nur mit Ryan McBride verhandeln will, macht sich Vivan Grace auf den Weg nach Key West, um den ehemaligen FBI-Agenten um seine Mithilfe zu bitten. Davon ist McBride allerdings nicht sehr begeistert, da ihn das FBI vor 3 Jahren eiskalt abserviert hat, doch  für das kleine Mädchen erklärt er sich dazu bereit, dem FBI-Büro in Birmingham zu helfen. Alyssa wird auch ziemlich schnell gefunden, doch "ein treuer Fan" lässt nicht locker und beharrt auf Ryan McBride als Ermittlungsleiter. Denn das nächste Entführungsopfer wartet bereits auf die Agenten... 

Meine Meinung:

"Wie ein dunkler Fluch" war ein spontaner Buchkauf, da mich der Klappentext sehr angesprochen hatte und danach 3 Jahre lang herumsubbte. ;-)  Die Geschichte startet am Donnerstag, 7 September, beginnt zeitmäßig rückwärts zu wählen (z.B. noch 23 Stunden, 25 Minuten) und dauert ca. 1 Woche. Als Schauplatz dient größtenteils Birmingham im US-Bundesstaat Alabama

Die sympathischen Protagonisten wirken menschlich und haben noch ihre Vergangenheit zu bewältigen. Die hübsche Vivian Grace ist Mitte 20 und erst seit kurzem Special Agent beim FBI, wobei sie über ihre Versetzung nach Alabama nicht ganz glücklich ist. Außerdem wurde sie vor über 5 Jahren entführt und misshandelt - ein Trauma, das sie noch immer nicht ganz überwunden hat... Aber auch Ryan McBride hat mit den Geistern der Vergangenheit zu kämpfen. Seit er vor 3 Jahren beim FBI unehrenhaft entlassen wurde, ist er nicht mehr der Alte und hat sich ganz dem Alkohol & Zigaretten verschrieben. Allerdings wird McBride, der auf die 40 zugeht, als sinnlicher & knackiger Mann beschrieben, was etwas unglaubwürdig wirkt und ein realer Mensch nach 3 Jahren Alkoholmissbrauch wahrscheinlich nicht zustande bringt. Jedenfalls knistert es zwischen den beiden Hauptpersonen schon bald, aber mehr möchte ich  dazu nicht verraten...Erzählt werden die Geschehnisse vorwiegend aus der Sicht von Vivan Grace und Ryan McBride, zwischendurch kommen aber auch einige der gut ausgearbeiteten Nebencharaktere zu Wort. Obwohl "Wie ein dunkler Fluch" nicht zu jenen Geschichten gehört, die einem lange im Gedächtnis bleiben, bietet der Ladythriller einen durchaus interessanten Plot mit etlichen unerwarteten Wendungen und rasanten Szenen, birgt allerdings auch einige Längen, die den Lesefluss etwas bremsen.Durch die stimmige Handlung, den angenehm flüssigen Schreibstil und die unterhaltsamen Dialoge lässt sich dieser amerikanische Roman schnell lesen. Wer allerdings so richtig gute Ladythriller lesen möchte, sollte sich besser an Karen Rose halten.

FAZIT:

"Wie ein dunkler Fluch" ist ein solider Ladythriller mit kleinen Schwächen, der mir dank einer ansprechenden Handlung, reizvollen Charakteren und einer reizvollen Schreibweise spannende Lesestunden beschert hat. Dafür vergebe ich gern 4 (von 5) Punkte.


wallpaper-1019588
Haben Sie auch eine verkehrsberuhigte Zone zu Hause?
wallpaper-1019588
So nutzen Sie das Gesetz der Anziehung erfolgreich
wallpaper-1019588
Elternzeit und Wiedereinstieg: „Die haben ja echt keinen Plan!“
wallpaper-1019588
Mit YOUR NAME bekommen wir ein visuell-emotionales Anime-Meisterwerk
wallpaper-1019588
Umsiedlung von zusätzlich 50.000 Afrikanern und Arabern in die EU, Merkel-Deutschland bekommt erst mal 10.000 und die Anderen dann später
wallpaper-1019588
[Rezension] Highland Bridge #1 - Entführt von einem Highlander
wallpaper-1019588
Unboxing Instyle Box Spring Edition 2018
wallpaper-1019588
Sparflamme ade – Vitaminmangel schadet dem Abnehmen